Weiterbildung zum Osteopathen/ zur Osteopathin

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches, alternativ-medizinisches Behandlungskonzept, welches aus den USA stammt und inzwischen in zahlreichen Ländern verbreitet ist. Osteopathen helfen ihren Patienten, Blockaden und Störungen innerhalb ihres Körpers zu lösen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Beruf, welcher bis dato noch nicht rechtlich anerkannt wurde, sorgt aufgrund seiner zahlreichen Spezifika, dass der Patient eine auf ihn abgestimmte Behandlung erhält. Aus diesem Grund müssen Osteopathen ein gutes Auge für verschiedenste Erkrankungen besitzen.… Weiterlesen

Weiterbildung in Kinderpsychologie

Eine Weiterbildung in Kinderpsychologie für Personen, die kein Hochschul-Studium der Psychologie absolviert haben, wird in der Regel als Lehrgang oder Studiengang zum Kinderpsychologischen Berater bezeichnet. Ein erweiterter Begriff ist die gesamte Entwicklungspsychologie, die insbesondere die geistige Entwicklung Heranwachsender betrachtet. Eine derartige Fortbildung kann fundiertes Fachwissen über die Psyche und die psychische Entwicklung von Kindern vermitteln, zudem sind die Dozenten in den Kursen für Kinderpsychologie oft sehr berufserfahren und schöpfen entsprechend aus einem sehr großen und vielseitigen Fundus an Fallbeispielen.… Weiterlesen

Weiterbildung in Hypnose/ Hypnosetherapie

Hypnosetherapie beruht auf einer langen Tradition. Bereits seit circa 5.000 Jahren werden Patienten in Trance versetzt um mit Hilfe des Unterbewusstseins die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und bei der Überwindung von psychischen Problemen zu helfen. Viele Teilnehmer berichten über großartige Erfolge.

Die Hypnosetherapie hat vielfältige Anwendungsgebiete. Sie kann eine psychotherapeutische Behandlung unterstützen oder als eigenständige Therapie durchgeführt werden. Sie kann beispielsweise bei Suchtproblemen, Essstörungen, Angststörungen, zwanghaftem Verhalten, zur Vorbereitung auf eine Operation oder eine Arztbehandlung, bei posttraumatischem Stress, chronischen Schmerzen, Depressionen oder psychosomatischen Problematiken helfen.… Weiterlesen

Weiterbildung in systemischer Supervision

kurs systemischer supervisorSystemische Supervision betrachtet ein Unternehmen oder eine Organisation ganzheitlich in ihren praktischen Abläufen. Sie kann in Form einer Beratung „von außen“ oder auch aus dem „Inneren“ einer Organisation stattfinden.

Das Ziel des Supervisors ist eine Optimierung der Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Hierin unterscheidet sie sich von der Organisationsberatung. Diese legt den Fokus auf operative Aspekte. Ein weiterer Einsatzbereich der Supervision ist die ressourcenorientierte Problemlösung. Hierbei werden unternehmerische Anliegen unter Berücksichtigung der bereitstehenden Arbeitsmittel, des Personals und des Know-Hows umgesetzt.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Tauchmediziner/in

tauchmedizin weiterbildungBei der Tauchmedizin handelt es sich um ein Teilgebiet der Sportmedizin und der Arbeitsmedizin. Auch in jeder Tauchausbildung stellt der Bereich Tauchmedizin eine wichtige Rolle dar. Tauchmediziner/innen beschäftigen sich einerseits mit der medizinischen Forschung in Bezug auf den Tauchsport. Andererseits benötigen Ärzte/Ärztinnen diese Zusatzqualifikation, um über die Tauglichkeit von Sporttauchern entscheiden zu können.

Die Tauchmedizin dient natürlich auch, um Tauchunfälle vorzubeugen und entsprechende Behandlungen nach solchen durchführen zu können. Als weiteres Themengebiet einer Weiterbildung zum/ zur Tauchmediziner/in spielt die Wirkung von Gasen auf den menschlichen Körper eine entscheidende Rolle, insbesondere, wenn diese mit erhöhtem Druck wirken.… Weiterlesen

Weiterbildung in Labormedizin

labormedizin weiterbildungBei der Weiterbildung in Labormedizin handelt es sich in Deutschland um eine spezielle fünfjährige Ausbildung, die nach dem Hochschulstudium der allgemeinen oder internen Medizin angeschlossen wird. Das Fachgebiet Labormedizin beschäftigt sich grundsätzlich mit der Diagnostik. Naturwissenschaftliche Fächer, wie Chemie oder die Molekularbiologie, spielen für die Tätigkeit von Labormedizinern/innen eine große Rolle.

Im Rahmen ihrer Arbeit im Labor erstellen Labormediziner/innen Befunde und Teilen Stadien von Krankheiten anhand ihrer erlernten Methoden entsprechend ein.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Traumatherapeuten/ zur Traumatherapeutin

weiterbildung traumatherapieBei einer Weiterbildung zum Traumatherapeuten/ zur Traumatherapeutin handelt es sich zumeist um eine Zusatzqualifikation von Klinischen Psychologen oder Menschen, die bereits in der Psychotherapie tätig sind. Jedoch eignet sich eine Weiterbildung zum Traumatherapeuten/ zur Traumatherapeutin auch für Menschen, die in anderen heilpraktischen Berufen, oder im Bereich des Sozialwesens mit traumatisierten Menschen arbeiten.

Denn der Traumatherapeut/ die Traumatherapeutin arbeitet mit Menschen, denen traumatisierende Erlebnisse widerfahren sind. Zu den Aufgabengebieten eines Traumatherapeuten/ einer Traumatherapeutin gehören die Anwendung unterschiedliche Psychotrauma-Diagnose-Verfahren, die Stabilisierungsarbeit von Klienten sowie unterschiedliche Techniken, die eine Heilung von traumatisierten Klienten herbeiführen soll.… Weiterlesen

Trauerbegleiter/in werden: Weiterbildung in Trauerbegleitung

Trauerbegleiter/innen leisten eine Hilfe für Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, da sie trauern und dabei unter großen seelischen Schmerzen leiden. Im Fall einer ernsthaften Erkrankung oder im Todesfall eines engen Familienmitglieds wird den Trauernden durch gesteuerte Gespräche und empathische Begleitung eine notwendige Hilfeleistung angeboten.

Die Tatsache, dass es mittlerweile ziemlich viele Kursangebote mit einer solchen Weiterbildung gibt, markiert eine wichtige Wende: Die auf diese Weise ausgebildeten Begleiter gibt es erst seit etwa 20 Jahren.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Case-Manager/in

Das Sozial- und Gesundheitssystem wird zunehmend komplexer. Hilfsbedürftige und deren Angehörige sind bei der Vielzahl an Angeboten und Leistungen kaum noch in der Lage, einen Überblick zu behalten. Mitunter führt dies zur Überforderung des Patienten und zu einer ineffektiven und unökonomischen Behandlung.

Case-Manager/innen setzen an diesem Punkt an und betrachten gezielt einzelne Fälle. Sie ermitteln in aktiver Zusammenarbeit mit dem Patienten den erforderlichen Behandlungsbedarf, wählen geeignete Ansprechpartner und planen und koordinieren die Behandlungsprozesse.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Clinical Research Associate (CRA)

CRA WeiterbildungJedes Arzneimittel durchläuft vor Zulassung ein gesetzlich vorgeschriebenes Prüfverfahren, in dem die Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet wird. Ein Clinical Research Associate (CRA) plant, betreut und überwacht diese klinischen Studien. Der Beruf erfordert neben medizinischem Fachwissen insbesondere fundierte Kenntnisse über die nationalen und internationalen gesetzlichen Bestimmungen.

Der CRA kontrolliert deren ordnungsgemäße Einhaltung, erstellt entsprechende Pläne zur Durchführung der Studien und schult das beteiligte Personal. Während des Prüfverfahrens ist er für die korrekte Dokumentation der Ergebnisse zuständig, gleicht den Fortschritt mit den Vorgaben ab und validiert die gewonnenen Daten.… Weiterlesen

Zum Medizincontrolling-Experten per Weiterbildung

Medizincontrolling WeitebrildungDas Gesundheitssystem steht heute zunehmend neuen Herausforderungen gegenüber. Die Grenzen des medizinisch Machbaren erweitern sich täglich, und die Finanzierung insbesondere von Krankenhäusern steht unter Druck. Deshalb sind Experten gefragt, die medizinisches Fachwissen mit betriebswirtschaftlicher Expertise verbinden und sich detailliert mit den rechtlichen und strukturellen Rahmenbedingungen des Finanzierungssystems auskennen.

Hier kommt die Weiterbildung im Bereich Medizincontrolling ins Spiel, die sich insbesondere an ausgebildete medizinische Fachkräfte richtet, aber auch von MitarbeiterInnen in der Verwaltung sowie von Kostenträgern absolviert werden kann.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Laserschutzbeauftragten

laserschutzbeaftragter kursEin/e Laserschutzbeauftragte/r hat die Aufgabe, dem Arbeitgeber, der im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit eine Laseranlage betreibt, bei dessen Durchführung, inklusive sämtlicher Schutzmaßnahmen, zu unterstützen. Dazu gehört insbesondere die Überwachung des sicheren Betriebs von Lasern.

Laserschutzbeauftragte wirken außerdem an der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung, sowie an der Unterweisung der Mitarbeiter mit. Auch der Laserbereich wird vom/von der Laserschutzbeauftragten abgegrenzt und gekennzeichnet. Zusätzlich kümmert sich der/die Laserschutzbeauftragte um die Anschaffung der persönlichen Schutzausrüstung, wie beispielsweise der Laserschutzbrillen und kontrolliert laufend die getroffenen Schutzmaßnahmen und deren Wirksamkeit.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Tanztherapeuten/ zur Tanztherapeutin

kurs tanztherapieTanztherapeuten/innen arbeiten in Kliniken und Einrichtungen für Rehabilitation und Vorsorge, in psychiatrischen Praxen und in Altenpflege- und Erziehungsheimen. Die Patienten/innen können dabei unterschiedlichen Alters sein. Es wird in Gruppen, aber auch in Einzelsettings ein Therapieplan erstellt und durchgeführt.

Jene Menschen, die eine/n Tanztherapeuten/in aufsuchen, haben meist einen bewegungstherapeutischen Bedarf. Der/die Tanztherapeut/in führt neben der eigentlichen therapeutischen, praktischen Arbeit auch analysierende Gespräche mit Patienten/innen, um näheres über die psychische Verfassung in Erfahrung zu bringen.… Weiterlesen

Weiterbildung „Risikomanagement im Gesundheitswesen“

gesundheitswesen risikobewertungBei medizinischen Eingriffen und auch in der Pflege sind unerwünschte Nebenwirkungen unvermeidbar und es entstehen auch immer wieder vermeidbare Fehler. Aus diesem Grund ist Fehlerprävention für die Sicherheit der Patienten sehr wichtig.

Das Risikomanagement, das in der Regel in das Qualitätsmanagement eingebettet ist, besitzt eine prospektive Ausrichtung und hat zum Ziel Fehler zu vermeiden und aus aufgetretenen Fehlern zu lernen. Risikomanager befassen sich deswegen unter anderem mit der Minimierung von Fehlern innerhalb ihres Zuständigkeitsbereiches, aber beispielsweise auch mit Haftpflichtfällen und dem Umgang mit Geschädigten.… Weiterlesen

Weiterbildung in Progressiver Muskelentspannung/ Muskelrelaxation

progressive muskelrelaxation kursDie Progressive Muskelentspannung, eine Entspannungstechnik die auf Edmund Jacobson zurückgeht, hat zum Ziel bei ihren Anwendern einen tiefen Entspannungszustand zu erreichen und somit den Stress abzubauen.

Diese tiefe Entspannung des kompletten Körpers wird erreicht, indem bestimmte Muskelgruppen eine kurze Zeit sehr intensiv angespannt und gleich darauf folgend wieder entspannt werden. Aus diesem Grund wird für diese Entspannungstechnik oftmals auch der Begriff Muskelrelaxation verwendet, der die Entspannung eines Muskels nach vorheriger starker Anspannung ausdrückt.… Weiterlesen