Weiterbildung in Ehrenamtsmanagement

Ehrenamtsmanager WeiterbildungDas Berufsbild des Ehrenamtsmanagers/ der Ehrenamtsmanagerin hat sich aus der Tätigkeit von Menschen entwickelt, die sich freiwillig und unentgeltlich für andere Menschen und Projekte von Hilfsorganisationen engagieren. Zumeist müssen Projekte in größerem Ausmaß gut koordiniert werden, damit die Hilfe von freiwilligen Helfern effektiv eingesetzt werden kann.

Aus diesem Grund beschäftigen immer mehr soziale Hilfseinrichtungen Ehrenamtsmanager/Ehrenamtsmanagerinnen, die sich mit der Koordination von Hilfsprojekten beschäftigen. Dabei geht es einerseits um die Einsatzgebiete von ehrenamtlichen Betreuern/innen, wobei vom Ehrenamtsmanager/ von der Ehrenamtsmanagerin entschieden werden muss, welcher Betreuer/ welche Betreuerin aufgrund seiner/ihrer Qualifikationen am besten eingesetzt werden kann.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Traumatherapeuten/ zur Traumatherapeutin

weiterbildung traumatherapieBei einer Weiterbildung zum Traumatherapeuten/ zur Traumatherapeutin handelt es sich zumeist um eine Zusatzqualifikation von Klinischen Psychologen oder Menschen, die bereits in der Psychotherapie tätig sind. Jedoch eignet sich eine Weiterbildung zum Traumatherapeuten/ zur Traumatherapeutin auch für Menschen, die in anderen heilpraktischen Berufen, oder im Bereich des Sozialwesens mit traumatisierten Menschen arbeiten.

Denn der Traumatherapeut/ die Traumatherapeutin arbeitet mit Menschen, denen traumatisierende Erlebnisse widerfahren sind. Zu den Aufgabengebieten eines Traumatherapeuten/ einer Traumatherapeutin gehören die Anwendung unterschiedliche Psychotrauma-Diagnose-Verfahren, die Stabilisierungsarbeit von Klienten sowie unterschiedliche Techniken, die eine Heilung von traumatisierten Klienten herbeiführen soll.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Familientherapeut / zur Familientherapeutin

weiterbildung familientherapieDer Familientherapeut / die Familientherapeutin ist gefragt, wenn innerhalb der Familie Konflikte gibt, die nicht alleine zu lösen sind. Die Aufgabe des Therapeuten ist es dann, zwischen den beteiligten Familienmitgliedern zu vermitteln und eine Beratung durchzuführen.

In einem Erstgespräch mit den einzelnen Parteien geht es zunächst darum, die Problemfelder deutlich herauszuarbeiten. Neben dem Familientherapeut gibt es einen Beobachter, der die Situation etwas neutraler beurteilen kann. Er kann auch eingreifen, falls das Gespräch eskalieren sollte.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Frühförderer / zur Frühförderin

frühförderung weiterbildungFrühförderer und Frühförderinnen kümmern sich um die frühzeitige Förderung von Kindern mit und ohne Behinderung. Sie sorgen für die frühe Erkennung von Entwicklungsauffälligkeiten im Kindergarten- und Vorschulalter.

Zu Ihrer Hauptaufgabe gehört es, bei kleinen Kindern Entwicklungsauffälligkeiten festzustellen. Entwicklungsstörungen hingegen dürfen Sie nicht diagnostizieren. Das ist Ärzten und Psychotherapeuten vorbehalten. Sie bereiten Kinder zum Beispiel auf den Schuleintritt vor oder arbeiten mit hochbegabten Vorschulkindern. Das genaue Tätigkeitsfeld ist von dem Spezialgebiet des Frühförderers bzw.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Jobcoach / Bewerbungscoach

bewerbungscoach jobcoach weiterbildungDie Tätigkeit eines Jobcoachs / Bewerbungscoachs ist sehr vielfältig. Zum einen beraten Sie Arbeitssuchende und zum anderen bieten Sie selbst Kurse zu verschiedenen Karriere-Themen an. Zu Ihrer Zielgruppe können neben Jobsuchenden auch Existenzgründer gehören, die Hilfe beim Weg in die Selbstständigkeit benötigen.

Als Jobcoach üben Sie hauptsächlich eine beratende Tätigkeit aus. Sie helfen zum Beispiel jungen Menschen, die in der Berufsfindungsphase sind, ihre Stärken und Schwächen sowie Interessen herauszuarbeiten. Das betrifft auch Arbeitssuchende, die neue Herausforderungen in einem neuen Berufsumfeld suchen.… Weiterlesen

Trauerbegleiter/in werden: Weiterbildung in Trauerbegleitung

Trauerbegleiter/innen leisten eine Hilfe für Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, da sie trauern und dabei unter großen seelischen Schmerzen leiden. Im Fall einer ernsthaften Erkrankung oder im Todesfall eines engen Familienmitglieds wird den Trauernden durch gesteuerte Gespräche und empathische Begleitung eine notwendige Hilfeleistung angeboten.

Die Tatsache, dass es mittlerweile ziemlich viele Kursangebote mit einer solchen Weiterbildung gibt, markiert eine wichtige Wende: Die auf diese Weise ausgebildeten Begleiter gibt es erst seit etwa 20 Jahren.… Weiterlesen

Weiterbildung in Rechtspsychologie: Kriminalität verstehen lernen

Weiterbildung RechtspsychologieRechtspsychologen / Rechtspsychologinnen sind als Sachverständige in verschiedenen Belangen der Rechtsprechung tätig. Sie erstellen Gutachten für Familiengerichte, bewerten die Glaubwürdigkeit von Zeugenaussagen oder geben Einschätzungen bezüglich der Schuldfähigkeit von Straftätern ab. Mit ihrer forensisch-psychologischen Expertise leisten sie beispielsweise einen Beitrag für die Prävention weiterer Straftaten oder für die Resozialisierung von Tätern.

Die Weiterbildung zum Rechtspsychologe / zur Rechtspsychologin stellt an die Teilnehmer/innen enorm hohe Anforderungen, wodurch die Qualität des Berufsbildes gesichert wird.… Weiterlesen