Weiterbildungen an der Hochschule München

Die FH München zählt in Deutschland zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Derzeit sind circa 17.500 Studierende an 14 Fakultäten eingeschrieben. Ein Grund dafür, dass die Hochschule von vielen Studenten als Bildungsstätte gewählt wird, ist sicherlich der Standort München.

Die Chancen im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Kontext bieten sich hier in vielfältiger Form. Das zeigen auch die vielen Partner aus Wirtschaft und Forschung. Eine besondere Fakultät wurde mit der Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien geschaffen. Als Weiterbildung an der FH München können Sie an dieser Fakultät das Master-Studium Interkulturelle Kommunikation und Kooperation als weiterbildenden Studiengang absolvieren. Neben den fachlichen Fähigkeiten werden an der FH München auch unternehmerisches und interkulturelles Denken und Handeln der Studierenden gefördert.

Masterstudiengänge an der Hochschule München

An der FH München werden eine Reihe von interessanten und vielfältigen Master-Studiengänge angeboten. Eine Übersicht mit den ersten wichtigen Informationen, wie zum Beispiel den Zugangsvoraussetzungen, hat die Hochschule in einer pdf-Datei zusammengefasst. 

Jede Fakultät bietet mindestens einen Master-Studiengang an. Die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften ist bezüglich der Anzahl der Masterabschlüsse breit aufgestellt. Aktuell können Sie folgende fünf Fachrichtungen belegen:

  • Angewandte Forschung in der sozialen Arbeit
  • Diagnostik, Beratung und Intervention
  • Gemeinwesenentwicklung, Quartiersmanagement und Lokale Ökonomie
  • Mental Health
  • Sozialmanagement

Ein Großteil der Masterstudiengänge wird von den Ingenieurwissenschaften abgedeckt. Vier Fakultäten sind an diesem Studienangebot beteiligt. So können Sie zum Beispiel Electrical Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen, Fahrzeugmechatronik und Allgemeiner Ingenieurbau studieren.

An der Fakultät Versorgungstechnik, Verfahrenstechnik Papier und Verpackung, Druck- und Medientechnik können Sie folgende Master-Studiengänge absolvieren:

  • Gebäudetechnik
  • Paper Technology
  • Printmedien, Technologie und Management
  • Verpackungstechnik

Vier weitere Fachbereiche sind Naturwissenschaften, Informatik, Geomatik und Architektur. Zudem ist die FH München für weiterbildende Studiengänge in Betriebswirtschaft, Design und Tourismus geeignet.

Bei allen Master-Studiengängen an der FH München können Sie von der Vermittlung von forschungs- und praxisorientiertem Wissen profitieren.

Sonstige Weiterbildungsprogramme an der FH München

Für eine Weiterbildung an der FH München gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese richten sich an unterschiedliche Zielgruppen und sind diesbezüglich gegliedert. Organisiert werden die Seminare und Workshops von einer zentralen Einrichtung: dem Weiterbildungszentrum der FH München. Es hilft den einzelnen Fakultäten von der Entwicklung bis zur Durchführung von berufsbegleitenden Angeboten. Auch die Kooperation mit externen Partnern spielt dabei wichtige Rolle,

Die interne Fortbildung ist für Studierende und Mitarbeiter der FH München konzipiert. Daher steht das aktuelle Programm auch nur Angehörigen der FH München zur Verfügung. Die Fachgebiete sind breit gefächert, sodass möglichst viele Zielgruppen angesprochen werden. Bei der internen Weiterbildung an der FH München können Sie sowohl Ihre fachlichen als auch Ihre sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Besonders Mitarbeiter aus dem Bereich Lehre profitieren von dem internen Weiterbildungsprogramm. Es können Workshops und Seminare zu Themen wie Coaching und Didaktik besucht werden. Selbst die Teilnahme an englisch-sprachigen Coachings wird ermöglicht.

Weiterhin bietet die FH München Weiterbildungsangebote für Berufstätige an. In ein bis zwei Semestern haben Sie die Möglichkeit, ein Hochschulzertifikat in verschiedenen Fachbereichen zu erlangen. So können Sie sich auf Ihrem Fachgebiet bzw. Beruf weiterentwickeln oder spezialisieren. Angeboten werden aktuelle und praxisorientierte Kurse. Ziel der Seminare ist die Vertiefung bzw. die interdisziplinäre Erweiterung des fachlichen Wissens der Teilnehmer. Falls Sie Gefallen an einem Fachgebiete gefunden haben, können Sie später auch ein Studium absolvieren, wenn Sie die nötigen Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Die ECTS-Punkte des Hochschulzertifikats werden angerechnet und Sie brauchen diesen Kurs nicht noch einmal zu besuchen.

Beratungsmöglichkeiten zur Weiterbildung an der FH München

Interessieren Sie sich für eine Weiterbildung an FH München, können Sie sich bei der Zentralen Studienberatung über die verschiedenen Möglichkeiten informieren. Ihre Ansprechpartnerin ist in diesem Fall Stefanie Lukasz. Kontaktdaten und Fachgebiete finden Sie hier.

Wissen Sie schon, in welchem Fachbereich Sie einen Master absolvieren möchten, lohnt sich eine Beratung bei den Fachstudienberatern und -beraterinnen. Eine Übersicht der Ansprechpartner finden Sie hier.

Während Ihres Studiums kann das Lernzentrum zu einer hilfreichen Einrichtung sein. Dieses steht seit 2009 zum freien Lernen zur Verfügung. Zudem finden regelmäßig Veranstaltungen zu den Themen Lernen und Stressmanagement statt. Weiterhin können Studierende Tutorien in Anspruch nehmen. Das aktuelle Programm finden Sie auf der Webseite des Lernzentrums.