Weiterbildungen im Bereich der Jugendhilfe

Weiterbildung in der JugendhilfeDie Jugendhilfe verfolgt das Ziel, Menschen unter 27 Jahren zu fördern und ihre Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu stärken. Der Aufgabenbereich ist gesetzlich eindeutig geregelt: Jugendliche sind vor Gefahren zu schützen, eventuelle Benachteiligungen sind zu vermeiden bzw. abzubauen und Eltern und Erziehungsberechtigte sind bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsrechte zu unterstützen.

Zur Umsetzung dieser Aufgaben verfügt die Jugendhilfe über verschiedene Instrumente und Einrichtungen, die Heranwachsenden ein Leben unter positiven Bedingungen ermöglicht.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Sprachheilpädagogen/ zur Sprachheilpädagogin

sprachheilpädagogik weiterbildungIn der Sprachheilpädagogik werden Menschen behandelt, die Störungen in der Sprache, beim Sprechen oder in der Stimme aufweisen. Der Fachbereich ist verwandt mit anderen Disziplinen wie der Logopädie, Sprecherziehung und Sprechwissenschaft. Entsprechend existieren verschiedene Berufsgruppen, die in Deutschland im Sinne der Sprachtherapie anerkannt sind: Sprachheillehrer, Diplomierte Sprachheilpädagogen, Logopäden, staatlich anerkannte Sprachtherapeuten, klinische Sprechwissenschaftler, staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrer.

Die Qualifikation der im Bereich der Sprachheilpädagogik tätigen Personen ist damit unterschiedlich und basiert auf verschiedenen Ausbildungsstrukturen.… Weiterlesen

Weiterbildung im Vormundschaftswesen

vormundschaftswesen weiterbildungDas Vormundschaftswesen regelt die gesetzliche Vertretung von Minderjährigen, für die keine oder nur eine eingeschränkte elterliche Fürsorge besteht. Weiterbildungen in diesem Bereich adressieren hauptsächlich zwei Tätigkeitsfelder: Zum einen die Arbeit des Vormunds, der im Wesentlichen die Aufgaben der Eltern übernimmt, und zum anderen das Berufsfeld des Verfahrensbeistands, der das Kind vor Gericht unterstützt. In beiden Fällen stehen die Bedürfnisse und Interessen des Mündels im Mittelpunkt und müssen durch den Vertreter im besonderen Maße berücksichtigt werden.Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Case-Manager/in

Das Sozial- und Gesundheitssystem wird zunehmend komplexer. Hilfsbedürftige und deren Angehörige sind bei der Vielzahl an Angeboten und Leistungen kaum noch in der Lage, einen Überblick zu behalten. Mitunter führt dies zur Überforderung des Patienten und zu einer ineffektiven und unökonomischen Behandlung.

Case-Manager/innen setzen an diesem Punkt an und betrachten gezielt einzelne Fälle. Sie ermitteln in aktiver Zusammenarbeit mit dem Patienten den erforderlichen Behandlungsbedarf, wählen geeignete Ansprechpartner und planen und koordinieren die Behandlungsprozesse.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/zur Waldorflehrer/in

waldorflehrer ausbildungBei Waldorfschulen handelt es sich um eine besondere Schulform, deren Grundlage die Waldorfpädagogik nach Rudolf Steiner bildet. Weltweit existieren derzeit etwa 1000 dieser Schulen, ein Großteil befindet sich in Deutschland. An den mehr als 200 deutschen Waldorfschulen sind rund 10.000 Lehrer/innen als Fach- und Klassenlehrer im Einsatz.

Die Schüler/innen können hier staatliche Bildungsabschlüsse erreichen, sowohl einen Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife als auch das Abitur. Die Weiterbildung zum/zur Waldorflehrer/in richtet sich an Personen, die sich mit der anthroposophischen Lehre, die einen zentralen Bestandteil der didaktischen und pädagogischen Gestaltung dieser besonderen Schulen bildet, identifizieren können und hier als Lehrende tätig werden möchten.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Tanztherapeuten/ zur Tanztherapeutin

kurs tanztherapieTanztherapeuten/innen arbeiten in Kliniken und Einrichtungen für Rehabilitation und Vorsorge, in psychiatrischen Praxen und in Altenpflege- und Erziehungsheimen. Die Patienten/innen können dabei unterschiedlichen Alters sein. Es wird in Gruppen, aber auch in Einzelsettings ein Therapieplan erstellt und durchgeführt.

Jene Menschen, die eine/n Tanztherapeuten/in aufsuchen, haben meist einen bewegungstherapeutischen Bedarf. Der/die Tanztherapeut/in führt neben der eigentlichen therapeutischen, praktischen Arbeit auch analysierende Gespräche mit Patienten/innen, um näheres über die psychische Verfassung in Erfahrung zu bringen.… Weiterlesen

Weiterbildung/Studium in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement

studiengang bibliothekswesenDie Weiterbildung bzw. das Studium in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement richtet sich an Menschen, die im Archiv-, Dokumentations- und Bibliotheksbereich tätig werden möchten. Dabei stehen Print- und elektronische Medien, sowie Bild- und Tonträger im Vordergrund. In der Praxis arbeiten Menschen im Bibliothekswesen zum einen unterstützend und beratend, um anderen Benutzern bei der Suche nach einem speziellen Medium zur Seite zu stehen.

Es werden Medien, wie Bücher, Zeitschriften, Manuskripte, sowie Bild- und Tondokumente verwaltet.… Weiterlesen