Weiterbildung per Fernstudium: Flexibel und selbstbestimmt lernen

weiterbilden per fernkursDas Fernstudium ist unter den Weiterbildungen sozusagen der Königsweg, um etwas neues zu erlernen, an neue Qualifikationen heranzukommen und am Ende nicht nur eine Zusatzqualifikation in der Tasche zu haben, sondern einen ganzen Studienabschluss.

Doch bringt das Fernstudium nicht nur besonders prestigereiche und damit künftig auch lukrative Qualifikationen, die sich auf Ihre Karriere und damit auch auf Ihren Geldbeutel positiv auswirken werden. Es ist dazu auch eine der flexibelsten Formen der Weiterbildung. Sie müssen sich nur selten zu festen Zeiten irgendwo einfinden, Sie können den größten Teil Ihres Arbeitspensums vielmehr zu Hause in den eigenen vier Wänden ableisten.

Allerdings:: Geben Sie sich dabei keinen Illusionen hin! Ein Fernstudium ist sicher genauso zeitaufwändig wie ein Präsenzstudium. Aber Sie können lernen und studieren, wann es Ihnen in Ihrer Woche am besten passt. Und Sie können das zuhause machen, also zum Beispiel während die Kinder schlafen. Flexibler und selbstbestimmter als ein Fernstudium ist also somit kaum eine andere Weiterbildungsmaßnahme.

weiterbildung per fernstudiumDie Vorteile eines Fernstudiums

Die Flexibilität und die Möglichkeit, Ihre Zeit frei einzuteilen sind wahrscheinlich die zwei größten Vorteile des Fernstudiums. So können Sie das Pensum Ihres Lernens und der anzufertigenden Studienarbeiten perfekt an Ihr sonstiges Leben anpassen, Arbeit und Familie sind kein Problem.

weiterbildung per fernstudiumDas Fernstudium und der Job

Arbeiten Sie zum Beispiel im Schichtdienst? Haben Sie unregelmäßige Arbeitszeiten? Oder müssen Sie manchmal am Wochenende ran? Für die meisten Präsenzstudiengängen oder auch für Blockveranstaltungen in vielen Weiterbildungsmaßnahmen wäre das ein Riesenproblem, nicht aber im Fernstudium. Sie erledigen Ihre Aufgaben für das Studium einfach, wann immer es Ihnen passt.

weiterbildung per fernstudiumDas Fernstudium und die Familie

Ebenso unproblematisch geht es mit den Kindern. Bringen Sie die Kleinen in Schule oder Kindergarten, dann setzen Sie sich an den Schreibtisch. Und wenn es Zeit wird, die Kinder wieder abzuholen, unterbrechen Sie Ihr Studium einfach und machen später weiter, wenn Ihr Partner heimkommt oder wenn Ihre Kleinen im Bett sind. Selbst wenn Ihr Kind einmal krank ist, können Sie sich zuhause um Ihren Liebling kümmern und sich zwischendrin den „Hausaufgaben“ widmen.

So haben Sie zum einen den Luxus, mehr Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen, andererseits sparen Sie auch Geld und Nerven, weil Sie nicht so oft einen Babysitter brauchen.

weiterbildung per fernstudiumDas Fernstudium und soziale Kontakte

Sehr viele Studierende müssen für das Studium in Ihrem Wunschfach die eigene Heimatstadt verlassen, weil es viele Studienfächer nur in bestimmten Städten gibt. Das heißt, dass die Kontakte zum Freundeskreis zuhause leiden oder sogar ganz abreißen. In der neuen, fremden Stadt muss ein ganz neues Netzwerk von Freunden aufgebaut werden, muss man gleichsam wieder von vorne anfangen. Wiewohl ein derartiger Neuanfang für junge Leute reizvoll und interessant sein kann, kann so etwas für etwas ältere, bereits etablierte Personen auch eine Belastung darstellen.

Wer möchte schon lieb gewonnene Freunde aufgeben? Oder ein geschätztes Umfeld aus Vereinen, Cafés und Geschäften, in dem Sie sich wohlfühlen? Dazu können auch anderweitige Verpflichtungen kommen, wie ein Haus, das abgezahlt werden muss, die Kinder oder vielleicht auch ältere, pflegebedürftige Verwandte. In so einem Fall werden viele Menschen ihren Traum zu studieren aufgeben müssen.

Das Fernstudium liefert hier die perfekte Lösung. Sie können studieren und damit Ihre Karriereziele verfolgen, ohne aber Ihr gewachsenes Umfeld verlassen zu müssen. Selbst wenn Sie auf dem Dorf irgendwo auf dem Lande wohnen oder in einer Kleinstadt ohne Hochschule weit und breit – per Fernstudium können Sie überall genau das Studium absolvieren, das Sie sich wünschen!

weiterbildung per fernstudiumNeue Chancen für Ihre Karriere

Doch Sie studieren ja nicht nur um der Liebe zu Ihrem Studienfach willen, Sie erwarten nach Abschluss Ihres Studiums sicher auch irgendwann einen besseren Job. Wenn Sie bereits arbeiten, ist es nicht ganz einfach, nochmals zu studieren, aber es geht niemals einfacher als per Fernstudium, Arbeit und Weiterbildung zu verbinden. Und mit einem gewissen Ehrgeiz als Motivation kann man weit kommen!

Per Fernstudium arbeiten Sie jeden Arbeit nach dem Feierabend auf Ihren nächsten Studienabschluss hin. Und dabei können Sie trotzdem noch Zeit mit Ihrer Familie verbringen und auch anständig Ihren Job beim Arbeitgeber machen. Gerade das ist auch wichtig: Die wenigsten Menschen können es sich leisten, für ein weiteres Studium Monate oder gar Jahre lang auf ihren Job zu verzichten.

Durch Ihr Fernstudium werden Sie für Ihren Arbeitgeber dagegen sogar interessanter, denn Sie erlernen neue, zusätzliche Fertigkeiten, bringen den aktuellen Wissensstand Ihres Fachs in die Firma und erwerben Fähigkeiten, die Sie dazu befähigen, auch Führungspositionen einzunehmen. Dazu zählen nicht nur Ihre fachlichen Zusatzqualifikationen, die Ihnen das Studium bringt. Sie erlernen auch Fähigkeiten wie Durchhaltevermögen und Eigenorganisation, Disziplin und Durchsetzungsfähigkeit, sowie auch das Setzen von Prioritäten und das Delegieren von Aufgaben – allesamt Fähigkeiten, die man in anspruchsvollen Führungspositionen ebenfalls in hohem Maße benötigt. So arbeiten Sie mit Ihrem Fernstudium auch an Ihrem beruflichen Aufstieg.

weiterbildung per fernstudiumFernstudium für Arbeitslose

Nicht zuletzt für Arbeitslose kann das Fernstudium interessant sein, denn hier können Sie die Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit einlösen, die es seit der Verabschiedung des Bildungsgesetzes im Jahr 2003 gibt. In Zusammenarbeit mit Ihrem Betreuer bei der Arbeitsagentur können Sie herausarbeiten, welcher Studiengang sich für Sie eignen könnte.

Wenn Sie überzeugend sind und Ihre Motivation gut darlegen können, dann können Sie Ihren Betreuer sicher von Ihren neuen beruflichen Perspektiven überzeugen. In diesem Fall finanziert Ihnen womöglich sogar die Arbeitsagentur Ihr neues Studium!