Weiterbildung zum Disponenten/ zur Disponentin

Weiterbildung zum Disponenten

Eine Weiterbildung zum Disponenten/ zur Disponentin eignet sich besonders für Menschen, die bereits eine kaufmännische Ausbildung im Bereich Handel oder Logistik abgeschlossen haben.

Mit einer Weiterbildung zum Disponenten/ zur Disponentin können Absolventen neue Einsatzmöglichkeiten wahrnehmen und zusätzliche Herausforderungen meistern. Bei den Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es, je nach späterem Arbeitsumfeld, unterschiedliche Angebote. Kürzere Kurse werden beispielsweise im Bereich Gefahrengut, Sozialrecht, Fuhrparkmanagement, Schwerlastverkehr und Lagermanagement geboten. Darüber hinaus gibt es einige Zertifikatskurse, die eine Ausbildung zum Disponenten/ zur Disponentin im Personalwesen oder zum Speditionssachbearbeiter/ zur Speditionssachbearbeiterin ermöglichen.… Weiterlesen

Weiterbildung zum / zur Human Resources Manager/in

 

Human Ressources Manager WeiterbildungAls Human Resources Manager/in sind Sie für die Einstellung und Betreuung der Beschäftigten eines Unternehmens zuständig. Auch das Planen und Durchführen entsprechender Recruiting-Maßnahmen gehören zu Ihren Aufgaben.

In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern haben Sie folgende Aufgaben. Zum einen führen Sie Mitarbeitergespräche und Gehaltsverhandlungen. Zum anderen kümmern Sie sich um die Weiterentwicklung der Beschäftigten. Der Schwerpunkt dieser Tätigkeit liegt auf dem Erkennen und Ausschöpfen des Potenzials der Mitarbeiter. Im Zuge dessen erarbeiten Sie Konzepte zur Weiterbildung der Mitarbeiter.… Weiterlesen

Praxismanager/in werden: Weiterbildung in Praxismanagement

weiterbildung trauerbegleitungPraxismanager werden vor allem in größeren ärztlichen – darunter tier- und zahnärztlichen – Praxen eingestellt, um dort dank ihren betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und organisatorischem Know-how das reibungslose Funktionieren mit allen anfallenden Aufgaben zu sichern.

Sie entwickeln organisatorische Konzepte für alle Abläufe, arbeiten an deren Optimierung und unterziehen sie einer ständigen Kontrolle im Sinne des Qualitätsmanagements. Auf dieser Weise werden alle finanziellen Angelegenheiten von ihnen geregelt, wie etwa Abrechnungen mit Krankenkassen oder externen Dienstleistern und auf Rentabilität hin geprüft.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Rechtsassistenten/ zur Rechtsassistentin

REchtsassistent WeiterbildungDie Arbeitswelt ist auf verschiedenen Ebenen von rechtlichen Vorgaben und Normierungen durchdrungen. Die juristischen Anforderungen steigen zusehends und die Rechtslage ändert sich kontinuierlich. Für Berufstätige, die regelmäßig Kontakt mit rechtlich relevanten Dokumenten haben oder mit Anwälten und Gerichten interagieren, empfiehlt sich die Weiterbildung zum Rechtsassistenten / zur Rechtsassistentin.

Der Fernlehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden und gibt den Teilnehmer/innen ein juristisches Grundverständnis in die Hand. Bei Vertragsabschlüssen, kleineren rechtlichen Streitigkeiten oder einfachen juristischen Fragestellungen sind die Absolventen in der Lage, eigenständig Maßnahmen vorzunehmen, bevor ein Volljurist eingeschaltet wird.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Teamleiter/in

kurs teamleitungTeamleiter gibt es in fast jedem Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen. Deshalb richtet sich eine Weiterbildung zum Teamleiter auch nicht an einzelnen Berufsgruppen, sondern an alle Fachkräfte, die bereits Führungsaufgaben übernehmen oder in der Zukunft übernehmen möchten.

Generell nehmen Teamleiter eine Vermittlungsposition zwischen den Mitarbeiterinteressen und den Unternehmenszielen ein. Dabei sind Teamleiter in der Regel dafür verantwortlich, dass die vom Unternehmen vorgegebenen Ziele innerhalb des Teams erreicht werden, wofür sie verschiedene Aufgaben planen und delegieren.… Weiterlesen

Nachlasspfleger/in werden per Weiterbildung

kurs nachlasspflege

Wer als NachlasspflegerIn tätig werden möchte, benötigt besondere Kenntnisse, die von Erbrecht, von vermögensrechtlichen Angelegenheiten und von der Abwicklung wirtschaftlicher Belange handeln.

In einer Weiterbildung zum/zur Nachlasspfleger/in wird ein unverzichtbares Wissen vermittelt, dass angehenden NachlasspflegerInnen ermöglicht, Nachlasspflegschaften zu führen und zu verwalten. Auch ein starker Praxisbezug wird bereits während eines Lehrganges zum/zur Nachlasspfleger/in erprobt und geübt. Zu den typischen Aufgaben eines/r NachlasspflegerIn, der unbekannte Erben vertritt, gehört die Organisation und die Umsetzung von Bestattungen, das Erstellen eines Nachlassverzeichnisses, die Verwertung von Nachlassimmobilien und des Hausrates, die Erstellung der Erbschaftssteuererklärung und die Rechnungslegung an das Nachlassgericht, sowie die Zahlung der Erbschaftssteuer aus dem verbliebenen Nachlass.… Weiterlesen

Weiterbildung Schuldnerberatung

kurs schuldnerberatungEin Lehrgang zum/r Schuldenberater/in richtet sich vorwiegend an MitarbeiterInnen von allgemeinen sozialen Beratungsstellen, da SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen immer öfter mit der Verschuldung ihrer Klienten konfrontiert werden.

Während der Weiterbildung in der Schuldnerberatung erfahren die TeilnehmerInnen, welche verschiedene Beratungsstrategien möglich sind. Auch rechtliche Grundlagen werden während eines Lehrgangs in der Schuldenberatung vermittelt. Durch die fundierten rechtlichen Kenntnisse, die während einer Weiterbildung unterrichtet werden, haben die TeilnehmerInnen nach der Ausbildung die Möglichkeit, lösungsorientierte Beratungsgespräche zu führen.… Weiterlesen

Weiterbildung in Wirtschaftsenglisch

wirtschaftsenglisch kursEine Weiterbildung in Wirtschaftsenglisch gibt es für die verschiedensten Berufe und in unzähligen verschiedenen Varianten, die oftmals auch mit anderen Themengebieten kombiniert sind. Generell erlernen Teilnehmer Englisch als Geschäftssprache, was sowohl den mündlichen als auch den schriftlichen Teil umfasst.

Da es keine einheitlichen Regelungen gibt, unterscheiden sich die Kurse in ihrer Dauer und damit auch ihren Inhalten teilweise enorm. Darüber hinaus gibt es diese Weiterbildungskurse auf unterschiedlichen Niveaustufen, sowohl in Bezug auf die Vorkenntnisse als auch in Bezug auf den angestrebten Wissensstand nach erfolgreichem Abschluss des Kurses.… Weiterlesen

Weiterbildung: Produktmanager/in werden – lernen Sie verkaufen!

kurs produktmanagementBeim Produktmanagement steht der richtige Einsatz der 4Ps im Fokus: Product, Price, Place, Promotion. Produktmanagement gilt daher als Teilgebiet des Marketings von Unternehmen und nimmt eine wichtige Rolle über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg ein.

Als Produktmanager/in werden die Marketinginstrumente – die 4Ps – zur Erreichung des Unternehmenserfolgs eingesetzt. Neben der optimalen Produktgestaltung (z. B. Programm- oder Sortimentsplanung), können die Preisfindung für die angebotenen Produkte, die Definition relevanter Vertriebskanäle oder die Festlegung von Kommunikationswegen (inner- und außerbetrieblich) zu den Aufgaben eines Produktmanagers zählen.… Weiterlesen

Weiterbildung in Cloud Computing: Ab in die Wolke!

kurs cloud computingCloud Computing bedeutet, dass Daten in einem weiter entfernten Rechenzentrum und nicht am lokalen PC am dem gerade gearbeitet wird, gespeichert werden. Von Cloud Computing wird ebenfalls gesprochen, wenn Programme, die ausgeführt werden, nicht auf dem lokalen Arbeitsrechner installiert sind, sondern auf einem anderen Server, dem so genannten Cloud.

Vom lokalen Computer aus kann jedoch beispielsweise durch das Internet oder auch durch „Private Clouds“ auf die Daten oder die benötigten Programme zugegriffen werden.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/zur Bilanzbuchhalter/in – Kurs für Zahlenfanatiker

bilanzbuchhaltung kursBilanzbuchhalter gelten als Spezialisten des Rechnungswesens. Die Kernaufgabe von Bilanzbuchhaltern besteht darin betriebswirtschaftliche Kennzahlen (aus der Betriebs- und Geschäftsbuchhaltung) zu erheben, die eine grundlegende Bedeutung für unternehmerische Entscheidungen besitzen.

Darüber hinaus beraten Bilanzbuchalter die verschiedenen Fachabteilungen unter betriebswirtschaftlichen Aspekten. Generell haben Bilanzbuchhalter also die organisatorische Verantwortung über die Geschäftsbuchhaltung sowie Bilanzierung inne und sind dabei auch für die Quartals-, Halbjahres- und Jahresabschlüsse zuständig. Die Überwachung von Finanzmitteln, die die Liquidität des Unternehmens sicherstellen sollen, fällt ebenso in das Aufgabengebiet, wie die Behandlung steuerlicher Fragen und das Erstellen von Betriebsabrechnungen.… Weiterlesen

Weiterbildung in Finanz- und Rechnungswesen

Kenzahlensystem KursBegeisterung für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, ein Verständnis und ein Faible für Zahlen und Kennzahlen und ein hohes Maß an Akribie und Verantwortungsbewusstsein prägen das Berufsbild der Menschen, die sich mit dem Finanz- und Rechnungswesen beschäftigen.

Sie können sowohl in einem Wirtschaftsunternehmen als auch in einer Organisation tätig sein oder im Auftrag von Beratungs- oder Prüfunternehmen bei bestimmten Fragestellungen herangezogen werden. Grundsätzlich ist das Rechnungswesen, das das Arbeitsgebiet dieser Experten darstellt, ein wichtiger Teil innerhalb eines Unternehmens beziehungsweise innerhalb der gesamten Betriebswirtschaftslehre.… Weiterlesen