Weiterbildung zum/ zur Seminarleiter/in Autogenes Training

Lehrgang Autogenes TrainingSich gezielt zu entspannen und dem Stress des Alltags gesund entgegenzuwirken ist das Ziel vieler Menschen, die voll im Berufsleben stehen oder die sich in ihrem Alltag aktiv mit anderen Aufgabenbereichen befassen. Zahlreiche Studien zeigen, wie wichtig dies für die Gesundheit und für die Lebensqualität ist. Seminarleiter für Autogenes Training helfen Menschen dabei, diese Entspannung in ihrem Alltag zu integrieren.

Sie leiten Einzelpersonen oder Gruppen dazu an, Entspannungsübungen durchzuführen, helfen bei Rückfragen weiter und können die passenden Trainingspläne für alle Menschen aufstellen, die Autogenes Training als Entspannungsform ihrer Wahl in Betracht ziehen.…

Weiterbildung zum Entspannungspädagogen/ zur Entspannungspädagogin

entspannungspädagogik weiterbildungNicht nur Experten ist mittlerweile bekannt, dass die gezielte Entspannung sehr viel zu unserer Gesundheit und zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Wer entspannt durch sein Leben geht, erreicht in der Regel seine Ziele einfacher und mit einer höheren Wahrscheinlichkeit.

Er ist aber auch in der Lage, seinen Organismus gezielt zu fördern und regenerieren zu lassen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich auch das Fachgebiet der Entspannungspädagogik vielerorts durchgesetzt hat und noch weiter an Bedeutung gewinnt.…

Weiterbildung in der Dekubitusprävention/-prophylaxe

lehrgang dekubituspräventionIn unserer heutigen Gesellschaft, in der die Menschen immer älter werden und durch zahlreiche Entwicklungen in der Medizin auch mit vielen Krankheiten noch lange leben können, nimmt die Anzahl der pflegebedürftigen Personen zu. Leider ist es nicht jedem Menschen vergönnt, bis zuletzt aktiv unterwegs zu sein und sich so zu bewegen, wie es in jungen Jahren der Fall war.

Bettlägerigkeit oder zumindest längere Liegephasen während akuter Erkrankungsphasen gehören dann zum Alltag.…

Weiterbildung in Geriatrie/Gerontologie und Rehabilitation

weiterbildung gerontologieDie Geriatrie ist die Lehre, die sich mit den Gesundheitsfragen befasst, die Alte Menschen betreffen. Man nennt sie auch die Altersmedizin oder Altenmedizin. Von diesem medizinischen Fachgebiet sind zwar grundsätzlich alle Organsysteme und Krankheitsbilder tangiert, doch die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Orthopädie, Innere Medizin, Psychiatrie und Neurologie.

Die Gerontologie dagegen ist – ganz allgemein – die Lehre von Altern. Alternativbegriffe lauten Alternswissenschaft oder Alterswissenschaft. Hier geht es nicht vorrangig um die medizinischen Fragen, sondern eher darum, wie die Gesellschaft und die Öffentlichkeit mit alternden Menschen umgehen und umgehen sollten.…

Ernährung, aber wie? Weiterbildung zum Ernährungsberater/Ernährungscoach

weiterbildung ernährungsberatungErnährungscoaches oder Ernährungsberater helfen anderen Menschen dabei, sich gesund beziehungsweise gesundheitsförderlich zu ernähren. Je nachdem, von welchen etwaigen Grunderkrankungen eine Person betroffen ist und abhängig von anderen individuellen Faktoren wie Gewicht und bisherigen Ernährungsgewohnheiten können sehr unterschiedliche Ziele angestrebt werden.

Auch die Wege, die zu dem gewünschten Ernährungsziel führen, können sich sehr stark voneinander unterscheiden. Die Profis, die als Ernährungscoaches tätig sind, müssen sich mit allen relevanten Eigenschaften von Lebensmitteln auskennen.…

Weiterbildung zum/ zur Fastenleiter/in

Weiterbildung FastenleitungFastenleiter helfen anderen Menschen dabei, ihrer Gesundheit durch Fasten etwas Gutes zu tun. Sie sind beispielsweise in Krankenhäusern oder in Rehakliniken beziehungsweise Rehazentren tätig, finden einen Job in einem Kurhaus oder bieten Seminare in Wellnesshotels oder in Gesundheitszentren oder Fitnessstudios an.

Sowohl die Selbstständigkeit als auch die Angestelltentätigkeit sind für Fastenleiter denkbar. Im Berufsalltag ist es für die Fastenleiter besonders wichtig, dass sie sich sehr gut mit den Kunden oder Patienten zurecht zu kommen und diese zu motivieren.…

Weiterbildung zum Pflegeberater/ zur Pflegeberaterin

weiterbildung pflegeberatungRund um das Thema Pflege ranken sich viele Fragen. Häufig sind Angehörige von einem Tag auf den anderen damit konfrontiert, dass beispielsweise Vater oder Mutter pflegebedürftig sind. Da in einem solchen Fall schnelles, aber auch richtiges Handeln erforderlich ist, bedarf es einer kompetenten Beratung.

Die Pflegeberater können diese Beratungsaufgabe übernehmen und stehen diesen Menschen und natürlich auch den Pflegebedürftigen selbst und anderen Personenkreisen zur Seite. Sie informieren diese beispielsweise darüber, welche Regelungen aus dem Bereich der Pflegeversicherung jetzt wichtig sind und welche Anträge gestellt werden müssen.…

Wundversorgung lernen: Weiterbildung zum Wundexperten/ zur Wundexpertin

Wundexperte WeiterbildungDie Versorgung von Wunden bedarf – gerade dann, wenn es sich um einen komplexen Fall, um eine Person mit Vorerkrankungen oder um einen Menschen wiederkehrenden Wundproblematiken handelt – einem hohen Maß an Fachkompetenz. Aufgrund dieser Auffassung, die viele Experten teilen, wurden berufliche Weiterbildungen für unterschiedliche Berufsgruppen entwickelt, die sich mit dem Thema Wundversorgung befassen.

Eine davon ist die zum sogenannten Wundexperten beziehungsweise zur Wundexpertin. Daneben kennzeichnen auch die Bezeichnungen „Wundtherapeut“ oder „Pflegetherapeut für Wunden“ diejenigen Fachleute, die sich mit der Wundversorgung bestens auskennen.…

Weiterbildung für Pflegefachkräfte: Schmerztherapie in der Pflege

Weiterbildung SchmerztherapiePflegekräfte sind in der Regel täglich damit befasst, die Gesundheit und die Lebensqualität der ihnen anvertrauten Menschen zu steigern und/oder möglichst stark zu optimieren. In diesem Zusammenhang stehen auch die Weiterbildungen, die zum Beispiel unter dem Titel „Schmerztherapie in der Pflege“ angeboten werden.

Die Menschen, die sich in diesem Themenumfeld weiterqualifizieren, lernen sehr viel über das persönliche Schmerzempfinden von Personen. Da dieses ganz unterschiedlich ausfallen kann – beispielsweise aufgrund des Alters, wegen des psychischen Zustandes oder im Zusammenhang mit Vorerkrankungen – ist es oft nicht ganz trivial, eine gute Einschätzung zu treffen.…

Weiterbildung in Palliative Care/ Palliativpflege: Schwerstkranke pflegen

Palliativpflege ist die Pflege Schwerstkranker.

Die Weiterbildungsbezeichnung Palliative Care oder – in deutscher Sprache – Palliativpflege steht für verschiedene, heute dringend benötigte Kompetenzen. Das Wort „palliativ“ bedeutet so viel wie „ummanteln“ oder „umhüllen“ und steht für einen ganzheitlichen Pflegeansatz, der gewissermaßen über den Tod hinausgeht.

Im Rahmen dieser Weiterbildung wird Wissen darüber vermittelt, wie mit schwer pflegebedürftigen und sterbenden Menschen umgegangen werden sollte, um diese optimal zu versorgen. Das Leiden der Menschen soll dabei vermieden oder zumindest reduziert werden.…