Weiterbildung zum Restaurator

restaurator stuckRestauratoren und Stuckateure sind dafür verantwortlich, dass historische Kunst- und Kulturgüter erhalten werden. Sie konservieren, reparieren, verschönern und pflegen Gegenstände, Räume, Wände oder Kunstobjekte.

 

Entgegen vieler Erwartungen handelt es sich nicht einfach nur um Weiterbildungen. Wer Restaurator werden möchte, muss eine akademische Ausbildung absolvieren. Das heißt, er muss sich an einer Hochschule einschreiben und studieren. Dieser Aufwand erklärt sich damit, dass zum Handwerk eines Restaurators weit mehr gehört das der bloße Umgang mit Werkzeug.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Kesselwärter/in

kesselwärter weiterbildungKesselwärter/innen bedienen Dampfkesselanlagen und kümmern sich um die Kontrolle und Beurteilung des Betriebszustandes dieser. Sie arbeiten vorwiegend bei Energieversorgungsbetrieben, bei Herstellern von Papier und Nahrungsmitteln oder in der chemischen Industrie.

Treten Mängel, Schäden, Regelabweichungen oder Störungen auf, melden Kesselwärter/innen diese beim Vorgesetzten und kümmern sich um die Behebung des Schadens. Darüber hinaus prüfen Kesselwärter/innen die Wassermenge, füllen Betriebsstoffe auf und führen Dokumentationen über den Wirkungsgrad und den Wärmeverlust der Anlage. Umso mehr Berufserfahrung ein/e Kesselwärter/in hat, desto höher steigt das Gehalt, das sich zu Beginn an eine Tariflohntabelle orientiert.… Weiterlesen

Weiterbildung zum / zur Weinfachberater/in

weinfachberater weiterbildungAls Weinfachberater gehört es zu Ihrer Hauptaufgabe, private Kunden und Gewerbetreibende zur Auswahl, zum Kauf und zur Lagerung von Wein zu beraten. Ihre Interessenten kommen meist aus der Gastronomie-Branche, können aber auch aus einem vollkommen anderen Umfeld stammen.

In erster Linie sind bei der Tätigkeit eines Weinberaters Fachkenntnisse zum Thema Wein gefragt. Dazu gehört das Wissen über Anbauregionen, Rebsorten und Weine. Zudem beraten Sie Ihre Kunden in der Frage, welcher Wein zu welchen Speisen passt.… Weiterlesen

Per Weiterbildung zum betrieblichen Brandschutzbeauftragten

Brandschutzbeauftragter WeiterbildungBrandschutzbeauftragte verfügen über ein fundiertes Wissen zum Brandschutz in einem Betrieb. Aufgrund dieser Kenntnisse werden sie als Berater in jedes Betrieb regelmäßig bestellt, wie dies die geltenden baurechtlichen Regeln, das Arbeitsschutz und die Versicherungskonditionen vorschreiben.

Während einer derartigen Begehung prüfen sie die Räumlichkeiten auf die bestehenden Brandrisiken hin und beraten zu den prophylaktischen Brandschutzmaßnahmen, die adäquat zu den Gegebenheiten zu ergreifen sind. Zu ihren Aufgaben gehört ebenfalls, über das vorausschauende Handeln im Fall eines Brandes aufzuklären.… Weiterlesen

Wissenswertes über die Weiterbildung zum/zur SPS-Programmierer/in

sps programmierer weiterbildungBei einer Weiterbildung zum SPS-Programmierer erlernen die Teilnehmer die speichprogrammierte Steuerung (SPS) von Anlagen oder Maschinen. Die speicherprogrammierte Steuerung wird eingesetzt, um beispielsweise eine Maschine zu steuern oder auch zu regeln, in dem sie digital programmiert wird. Einfach ausgedrückt wird durch SPS den Anlagen gesagt, was sie wann tun müssen.

Diese Automatisierungssysteme helfen Unternehmen bei der zuverlässigen Organisation von Produktionsprozessen. Diese berufliche Weiterbildung eignet sich für alle, die sich im Bereich der Steuerungstechnik bzw.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/zur Baumpfleger/in

weiterbildung baumpflegerBaumpfleger sind für die Baumsanierung und Baumpflege zuständig, wobei sie neben der praktischen Durchführung auch für die selbstständige Planung in diesem Bereich verantwortlich sind. Dabei berücksichtigen sie Auflagen des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und aktuelle Rechtsvorschriften.

Im Idealfall ist die Baumpflege ein kontinuierlicher Prozess. Dabei erfolgt die Baumpflege bzw. Baumsanierung meist nicht mit einem einzigen Eingriff, sondern ergibt sich durch ständige Pflege und bei Bedarf durch mehrere kleinere Eingriffe. Baumpflege ist eine Spezialisierung des Fachagrarwirtes und wir seit einigen Jahren, um einen gesamteuropäisch anerkannten Abschluss zu erhalten, auch als European Tree Technician bezeichnet.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Küchenmeister/ zur Küchenmeisterin

Lächelnde Köchin in Arbeitskleidung mit einem roten Pfeil nach oben

Küchenmeister gibt es in fast allen Großküchen, wie sie beispielsweise in Hotels oder Restaurants vorzufinden sind. Sie sind in der Regel für die Planung, Steuerung und Überwachung aller Prozesse in der Großküche verantwortlich und tragen die Verantwortung darüber, dass die Qualität den Anforderungen entspricht und über die finanzwirtschaftliche Entwicklungen innerhalb ihres Aufgabengebietes.

Die Ausbildung zum Küchenmeister baut auf die Ausbildung zum Koch auf und qualifiziert Teilnehmer zur Führungskraft im Gastronomiegewerbe, was auch die Organisation von Personal- und Arbeitsangelegenheiten sowie Betriebsangelegenheiten beinhaltet.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Regieassistenten/ zur Regieassistentin

kurs regieassistenzDie Aufgabe von Regieassistenten besteht darin Regisseure bei allen anfallenden Arbeiten bei Film-, Theater- oder Fernsehproduktionen zu unterstützen. Dabei übernehmen die als Fach- und Führungskräfte geltenden Regieassistenten verschiedene Aufgaben sowohl beim Vorbereiten als auch beim Durchführen der verschiedenen Produktionen.

Regieassistenten sind in der Regel weisungsgebunden und haben kaum Möglichkeiten eigene gestalterische Konzeptionen umzusetzen. Die Prüfung zum Regieassistenten, die zu den beruflichen Weiterbildungen zählt, ist einheitlich durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) geregelt.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/zur Fotodesigner/in – Fotograf werden

weiterbildungskurs fotografieGenerell besteht die Aufgabe von Fotodesignern darin Konzepte für beispielsweise Werbekampagnen zu entwickeln, die dem Kundenwunsch angepasst sind und sich an eine spezielle Zielgruppe richten. Dafür sind künstlerische Ideen unabdingbar, die dann in eine Bildersprache umgesetzt werden.

Darüber hinaus entscheiden Fotodesigner oft mit, welche Werbeträger für eine bestimmte Kampagne am besten geeignet sind. Das richtige Arrangement von Requisiten und von Lichteffekten, sowie die digitale Bildbearbeitung und das Anwenden verschiedener Aufnahmetechniken gehört ebenfalls in das Aufgabengebiet eines Fotodesigners.… Weiterlesen

Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich CNC-Programmierung

kurs cnc programmiererCNC-Maschinen sind aus heutigen Produktionsbetrieben nicht mehr wegzudenken. Ob in der Automobilindustrie, bei der Herstellung von Möbeln oder bei der Produktion von Teilen für die Elektrotechnikbranche – die hochwertig arbeitende Maschinen liefern präzise Ergebnisse.

Die Abkürzung CNC steht für Computerized Numerical Control und kennzeichnet rechnergestützt funktionierende Maschinen und Anlagen. Damit diese einwandfrei laufen können, müssen sie mit den passenden Programmierungen versehen werden. Dies ist der Arbeitsbereich des CNC-Programmierers.

Wer eine entsprechende Weiterbildung absolviert, erhält die wichtigsten Kenntnisse, auf die es beim CNC-Programmieren ankommt.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/zur Büroassistenten/Büroassistentin – für Organisationstalente!

kurs büroassistentGanz gleich, um welche Branche es sich handelt – ein gut organisiertes Büro ist häufig die Schlüsselstelle eines Unternehmens oder einer Abteilung. Hier arbeiten schlagkräftige Teams und kümmern sich um die Organisation aller anstehenden Aufgaben. Sie sind in ständigen Kontakt mit den verschiedenen Interessengruppen des Unternehmens wie zum Beispiel mit Kunden, Kooperationspartnern und Lieferanten.

Diese Korrespondenz läuft unter anderem via E-Mail und Telefon, aber auch auf anderen Wegen wie Briefpost oder Fax.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Polier: Baustellenaufseher werden

Weiterbildung zum PolierDie Weiterbildung zum Polier für den Hochbau ist bundesweit einheitlich geregelt. Poliere sind für die Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen auf Baustellen verantwortlich, sowie für die sorgfältige Durchführung von Baumaßnahmen. 

Darüber hinaus erledigen Poliere Fach- und Führungsaufgaben, wie beispielsweise die Anweisung von Mitarbeitern, und berücksichtigen betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte. Die Teilnahme an der Prüfung zum Polier ist nur möglich, wenn vorher ein entsprechender Lehrgang absolviert wurde. Die Weiterbildung ist sowohl mit als auch ohne Ausbildereignungsprüfung möglich.… Weiterlesen

Per Weiterbildung zum Diätkoch: Werden Sie zum Schlankmacher!

Diätkoch KursDie Industrie- und Handelskammer (IHK) regelt die Prüfungsbedingungen der beruflichen Weiterbildung zum Diätkoch. Nach Bestehen der öffentlich-rechtlich anerkannten Prüfung, dürfen die Teilnehmer lebenslang den Titel Diätkoch tragen.

Die Prüfung selbst muss zwar nicht zwangsläufig im Rahmen eines Weiterbildungskurses absolviert werden, dennoch ist es üblich, den Titel Diätkoch im Rahmen des Besuches eines Weiterbildungskurses zu erlangen, der mit der IHK Prüfung abschließt. Diätköche sind darauf spezialisiert Speisen zuzubereiten bei denen bestimmte Lebensmittel, beispielsweise aufgrund bestimmter Krankheiten, nicht vorkommen dürfen.… Weiterlesen

Weiterbildung in Finanz- und Rechnungswesen

Kenzahlensystem KursBegeisterung für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, ein Verständnis und ein Faible für Zahlen und Kennzahlen und ein hohes Maß an Akribie und Verantwortungsbewusstsein prägen das Berufsbild der Menschen, die sich mit dem Finanz- und Rechnungswesen beschäftigen.

Sie können sowohl in einem Wirtschaftsunternehmen als auch in einer Organisation tätig sein oder im Auftrag von Beratungs- oder Prüfunternehmen bei bestimmten Fragestellungen herangezogen werden. Grundsätzlich ist das Rechnungswesen, das das Arbeitsgebiet dieser Experten darstellt, ein wichtiger Teil innerhalb eines Unternehmens beziehungsweise innerhalb der gesamten Betriebswirtschaftslehre.… Weiterlesen

Zum Denkmalschutzprofi per Weiterbildung

Denkmalschutz KursWer ein Denkmal schützt und pflegt, leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt kulturell bedeutsamer Bauwerke. So stehen beispielsweise historische Wohngebäude oft ebenso unter Denkmalschutz wie alte Statuen, historische Kirchen oder Schlösser und Burgen aus längst vergangener Zeit.

Das Ziel jedes Denkmalschutzexperten ist es, diese Kulturgüter zu erhalten und dauerhaft für die Nachwelt zu bewahren. Dies gelingt allerdings nur, wenn sich der Arbeitende auch wirklich mit den dafür notwendigen Techniken und mit den Verfahren auskennt, um die historischen Materialien und Konstruktionen professionell zu behandeln.… Weiterlesen