Weiterbildung zum / zur Immobilienfachwirt/in

Die Vermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken bzw. Gewerbeimmobilien geschieht selten durch den Besitzer selbst. Als Zwischenposten fungieren der Immobilienfachwirt bzw. die Immobilienfachwirtin. Sie vermitteln die Grundstücke und Gebäude an Firmenkunden und Privatverkäufer. Manche von ihnen sind sogar an der Projektentwicklung beteiligt. Der Immobilienfachwirt, häufig auch Immobilienmakler genannt, muss ein Wissen über Eigentumsrechte, Miet-, Kauf- und Baurechte sowie Grundbuchrechte besitzen.

Zugleich zählt das Abschätzen des Marktwerts der Immobilie zu seinen Aufgaben.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Tierheilpraktiker/in

Kranke Tiere müssen, gleich wie Menschen, ordnungsgemäß behandelt werden, um die Krankheit einzudämmen. Die Behandlung dieser Tiere übernimmt im Regelfall der Tierarzt, kann jedoch auch durch den Tierheilpraktiker stattfinden. Er heilt die Tiere und beugt Erkrankungen vor. Hierzu wendet der Tierheilpraktiker bzw. die Tierheilpraktikerin keine Schulmedizin, sondern alternative Medizin mit einer homöopathischen Basis an. Die Weiterbildung zum Tierheilpraktiker ermöglicht den Umgang mit kranken Tieren, ohne auf die Standardmedizin zurückgreifen zu müssen.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Osteopathen/ zur Osteopathin

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches, alternativ-medizinisches Behandlungskonzept, welches aus den USA stammt und inzwischen in zahlreichen Ländern verbreitet ist. Osteopathen helfen ihren Patienten, Blockaden und Störungen innerhalb ihres Körpers zu lösen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Beruf, welcher bis dato noch nicht rechtlich anerkannt wurde, sorgt aufgrund seiner zahlreichen Spezifika, dass der Patient eine auf ihn abgestimmte Behandlung erhält. Aus diesem Grund müssen Osteopathen ein gutes Auge für verschiedenste Erkrankungen besitzen.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Fahrlehrer/in

Um den Führerschein zu machen, benötigen Führerscheinanwärter Fahrstunden und theoretisches Fachwissen. Dieses wird ihnen von Fahrlehrern und Fahrlehrerinnen vermittelt. Zu ihrem Aufgabengebiet zählt der theoretische Unterricht sowie die Abhaltung von Fahrstunden. Zudem müssen Fahrlehrer die Grundlagen der Funktionsweise von Fahrzeugen und die wichtigen Verhaltensregeln im Straßenverkehr beherrschen.

Die Weiterbildung zum Fahrlehrer bietet sich deshalb vor allem für Personen an, welche ein allgemeines Interesse an Fahrzeugen besitzen und dieses Wissen gerne an andere Personen weitergeben möchten.… Weiterlesen

Weiterbildung zum/ zur Lebensmittelkontrolleur/in

Um die Qualität von Lebensmitteln in Nahrungsmittelproduktionen und Lokalen zu garantieren, besuchen Lebensmittelkontrolleure in regelmäßigen Abständen diese Einrichtungen. Die Aufgabe des Lebensmittelkontrolleurs besteht hierbei in der Kontrolle der Einhaltung der vorhandenen Vorschriften. Das Aufgabengebiet des Lebensmittelkontrolleurs schließt die Überprüfung der Inhaltsstoffe der Lebensmittel sowie der Hygienevorschriften mitein. Die Weiterbildung zu dem staatlich angestellten Beruf bietet für viele Personen ein interessantes neues Tätigkeitsfeld mit direktem Personenkontakt und einer Vielzahl an Aufgaben.

 

Wissenswertes über den Lebensmittelkontrolleur bzw.

Weiterlesen

Weiterbildung zum / zur Heizungstechniker / in

Der Heizungstechniker leistet vorwiegend Arbeit direkt am Kunden, also vor Ort. Insbesondere bei der Installation und der Wartung, aber natürlich auch bei der Beratung von Architekten und Investoren sind Tätigkeiten denkbar. Die Versorgung in größeren Gebäuden ist ebenfalls Aufgabengebiet eines Sanitär- und Heizungstechnikers. Moderne Heizungstechnik umfasst dabei deutlich mehr, als nur Boiler und Heizungsrohr. Die Heizungstechnischen Anlagen sind oft Computergesteuert und mit moderner Sensorik versehen. Zudem sind gerade bei Neubauten auch Schnittstellen zu Regenerativen Energien vorhanden.… Weiterlesen

Weiterbildung zum / zur Hotelbetriebswirt/in

Ein /e Hotelbetriebswirt/ in ist in der mittleren bis höheren Ebene des Managements von Hotels beschäftigt. Hier wirkt ein Hotelbetriebswirt als Mittler zwischen Chefetage und Angestellten. Er leitet selbstständig beispielsweise die Organisation des Personalwesens oder das Marketing. Das Rechnungswesen und die konkrete Organisation des Betriebs sind ebenfalls typische Aufgaben des Hotelbetriebswirtes. Insgesamt ist ein Hotelbetriebswirt sowohl für die einfachen Angestellten als auch für Großkunden und Subunternehmer wie auch für das gehobene Management immer der erste Ansprechpartner.… Weiterlesen

Weiterbildung in Change Management

Change Management (engl. für „Veränderungsmanagement“) beschreibt Aufgaben, Methoden und auch praktische Tätigkeiten zur Umsetzung aller Arten von Veränderungen in Unternehmen, etwa was die Struktur der Abteilungen oder des Personals angeht. Zudem wird mit Change Management auch die Anpassung des Unternehmens oder einer Organisation an neue Inhalte oder Technologien bezeichnet. Da die so recht umfassend definierten Veränderungen praktisch in allen Unternehmen und Branchen gelegentlich oder häufiger vorkommen, ist Change Management eine sehr sinnvolle Weiterbildung für Personen vieler Berufe und Tätigkeiten.… Weiterlesen

Weiterbildung in Kinderpsychologie

Eine Weiterbildung in Kinderpsychologie für Personen, die kein Hochschul-Studium der Psychologie absolviert haben, wird in der Regel als Lehrgang oder Studiengang zum Kinderpsychologischen Berater bezeichnet. Ein erweiterter Begriff ist die gesamte Entwicklungspsychologie, die insbesondere die geistige Entwicklung Heranwachsender betrachtet. Eine derartige Fortbildung kann fundiertes Fachwissen über die Psyche und die psychische Entwicklung von Kindern vermitteln, zudem sind die Dozenten in den Kursen für Kinderpsychologie oft sehr berufserfahren und schöpfen entsprechend aus einem sehr großen und vielseitigen Fundus an Fallbeispielen.… Weiterlesen

Weiterbildung zum Integrationshelfer/ Integrationscoach

Wissenswertes über die Weiterbildung zum Integrationshelfer

Die Zusatzqualifikation „Integrationshelfer“ oder Integrationscoach“ ist nicht staatlich geschützt oder durch ein einheitliches Examen geregelt. Allerdings: Der Bedarf an Fachkräften mit der Zusatzqualifikation für Integrationshilfe oder -begleitung ist enorm. Darüber hinaus ist die Weiterbildung zum Integrationshelfer in verschiedenen Berufen sinnvoll und hilfreich. Die Integrationshilfe beschränkt sich dabei keinesfalls nur auf interkulturelle Integration, etwa von verschiedenen Ethnien oder Religionen. Dies ist allerdings im verstärkten Maße durch die Migrationen nach Deutschland aus dem nahen- und mittleren Osten sowie dem Norden Afrikas notwendig geworden.… Weiterlesen

Weiterbildung zum / zur geprüften Automobilverkäufer/in

Geprüfte Automobilverkäufer sind Spezialisten für den Kundenkontakt bei Autoverkäufern und -herstellern. Sie beraten die Kaufinteressenten zu Neu- und Gebrauchtwagen und können ihre Wünsche und Bedürfnisse feinfühlig herausfinden. Sie haben umfangreiches Wissen zu einem ökologischen Fahrverhalten, der Verkehrssicherheit und regelmäßigen Wartungen. Ihr Angebot wird durch eine gute kaufmännische Basis ergänzt. Automobilverkäufer beraten ihre Kunden zu den verschiedenen Finanzierungsmodellen und ermitteln die passende Alternative. Dabei können im Beratungsgespräch alle Varianten vom Leasing über einen Privatkredit bis hin zum Barkauf aufkommen.… Weiterlesen

Weiterbildung im Bereich Web Development

Fachkräfte, die sich gut im Web Development auskennen, sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt und werden es auch in Zukunft sein. Mit dem Siegeszug des Internets und einer zunehmenden Digitalisierung des Alltags bis in alle Bereiche von Unternehmen und Behörden steigt die Wichtigkeit von Web-Entwicklern weiterhin.

 

Das Web Development kommt in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Es dient dabei der Erstellung von Webseiten für das Internet oder für ein unternehmensinternes Intranet.… Weiterlesen

Weiterbildung in Produktionsplanung und Steuerung

Die Wichtigkeit einer guten Produktionsplanung und ihrer Steuerung lässt sich heutzutage kaum überschätzen. Sie ist entscheidend für den unternehmerischen Erfolg in einem weltweiten Wettbewerb. Die Produktionsplanung hat zum Ziel, flexibel und langfristig hochwertige Produkte herzustellen und dabei ressourcenschonend zu sein. Das bedeutet, dass in Industrieunternehmen die bestmögliche Maschinenauslastung mit dem optimalen Einsatz von Material und Arbeitskraft erreicht werden soll. Hierzu gibt es verschiedene Konzepte, die den Kursteilnehmern vermittelt werden. Ein Beispiel dafür sind die Push-und Pull-Systeme, bei denen die Materialplanung direkt über die Nachfrage gesteuert wird.… Weiterlesen

Weiterbildung im Bereich Ideenmanagement/ Organisationsmanagement

Das Ideenmanagement ist ein Teilbereich des Organisationsmanagements. Es zielt darauf ab, das Innovationspotential innerhalb eines Unternehmens zu heben und nutzbar zu machen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Befragung und dem Einbezug der Mitarbeiter. Denn diese haben auf Grund ihrer Tätigkeit und der guten Kenntnis über die betrieblichen Abläufe die Möglichkeit, Probleme frühzeitig zu erkennen und Verbesserungsvorschläge anzubringen. Dabei entstehen dem Arbeitgeber kaum Mehrausgaben, da die Angestellten sowieso vor Ort sind.… Weiterlesen

Weiterbildung in Hypnose/ Hypnosetherapie

Hypnosetherapie beruht auf einer langen Tradition. Bereits seit circa 5.000 Jahren werden Patienten in Trance versetzt um mit Hilfe des Unterbewusstseins die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und bei der Überwindung von psychischen Problemen zu helfen. Viele Teilnehmer berichten über großartige Erfolge.

Die Hypnosetherapie hat vielfältige Anwendungsgebiete. Sie kann eine psychotherapeutische Behandlung unterstützen oder als eigenständige Therapie durchgeführt werden. Sie kann beispielsweise bei Suchtproblemen, Essstörungen, Angststörungen, zwanghaftem Verhalten, zur Vorbereitung auf eine Operation oder eine Arztbehandlung, bei posttraumatischem Stress, chronischen Schmerzen, Depressionen oder psychosomatischen Problematiken helfen.… Weiterlesen