Weiterbildungen an der LMU München

600px-Gruen-logo_lmu2.svg_Die Ludwig-Maximilians-Universität München gilt mit ihren über 50.000 eingeschriebenen Studierenden als zweitgrößte Universität Deutschlands und kann auf eine über 500-jährige Tradition zurückblicken. Die als Elite-Universität ausgezeichnete Hochschule bietet an ihren 18 Fachbereichen insgesamt über 150 Studiengänge an.

Neben den klassischen Studienangeboten, zeichnet sich die LMU auch durch ein breites Weiterbildungsangebot aus. So existiert eine Vielzahl verschiedener Masterstudiengänge, die teilweise auch berufsbegleitend studierbar sind. Darüber hinaus gibt es auch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot, dass auf verschiedene Zielgruppen, wie beispielsweise Fach- und Führungskräfte, zugeschnitten ist. Einen Überblick über die Weiterbildungsmöglichkeiten, außerhalb des Rahmens eines Masterstudienganges, gibt es auf der Internetpräsenz der LMU.

Masterstudiengänge an der LMU München

An der LMU München gibt es eine Vielzahl verschiedener Masterstudiengänge. Dabei gliedern sich die angebotenen Studiengänge in die konsekutive und die weiterbildende Masterstudiengänge.

Konsekutive Masterstudiengänge

Die konsekutiven Masterstudiengänge sind in der Regel nach erfolgreichem Bachelorabschluss studierbar und bauen auf das im Bachelor erworbene Fachwissen auf. Neben den klassischen Masterstudiengängen in beispielsweise „Betriebswirtschaftslehre“, „Biochemie“ oder „Politikwissenschaft“, gibt es an der LMU auch sehr seltene Studiengänge mit ausgewählten und speziellen Themen und Schwerpunkten. Dazu zählen beispielsweise „Spätantike und Byzantinische Kunstgeschichte“, „Umweltsysteme und Nachhaltigkeit- Monitoring, Modellierung und Management“ sowie „Vergleichende Indoeuropäische Sprachwissenschaft“. Generell ist das Masterangebot der LMU deutschlandweit für seine Vielseitigkeit bekannt.

Hier ist ein Überblick über alle derzeit studierbaren Masterstudiengänge der LMU zu finden. Bei allen aufgeführten Maserstudiengängen besteht die Möglichkeit durch Anklicken weitere Informationen zu den einzelnen Fächern zu bekommen. So erfahren Interessierte nähre Informationen zum Bewerbungsprozess, zu den Inhalten, zu spezifischen Voraussetzungen und zu konkreten Kontaktmöglichkeiten.

Weiterbildende Masterstudiengänge

Die Voraussetzung für weiterbildende Masterstudiengänge, neben einem ersten Studienabschluss, ist meist eine einschlägige Berufserfahrung. Daher richten sich diese Masterstudiengänge sehr häufig an Berufstätige und sind an deren Bedürfnisse ausgerichtet und deswegen oft auch berufsbegleitend studierbar. Diese Masterstudiengänge sind kostenpflichtig und es gibt sie in verschiedenen Fachrichtungen.

Beispiele für weiterbildende Masterstudiengänge an der LMU sind der „International Master of Sience and Occupational Safety and Health“ oder der „European Master of Science in Management (M.Sc.)“.Häufig sind sie in englischer Sprach und international ausgerichtet. Einen Überblick über die weiterbildenden Masterstudiengänge der LMU sowie weiterführende Informationen finden sich hier.

Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte

Generell ist die LMU für ihre speziellen Weiterbildungsprogramme für Fach-.und Führungskräfte bekannt. Auf dem zugehörigem Portal (http://www.weiterbildung-fuehrungskraefte.uni-muenchen.de/index.html), welches sich speziell an Fach- und Führungskräfte richtet, haben Interessierte die Möglichkeit sich über aktuelle Angebote und Veranstaltungen zu informieren und einen konkreten Einblick in diesen Weiterbildungsbereich zu erhalten. Dabei gliedert sich das Programm in verschiedene Schwerpunkte:

Apprendi! – und Excellence-Seminare für Fach- und Führungskräfte

Die „Apprendi!- und Excellence-Seminare“ der LMU richten sich speziell an Führungskräfte die bei diesen Veranstaltungen die Möglichkeit haben einen Einblick in verschiedene für sie relevante Themengebiete zu erhalten. Dabei beinhaltet das Angebot beispielsweise verschiedene Seminare rund um das Thema Management und Führen, deren Leitung anerkannten Professoren obliegt. Da diese Seminare in der Regel eintägig sind, sind sie sehr gut mit dem Beruf vereinbar.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit durch den Besuch von Seminaren verschiedene Apprendi!- Zertifikate zu erwerben, wie beispielsweise das Zertifikat in „Kommunikative Kompetenzen“.

Sonstige Angebote für Fach- und Führungskräfte

Daneben bietet die LMU auch spezielle Fachkurse für Fach-und Führungskräfte an. Dazu zählen unter anderem Kurse aus dem Bereich Statistik oder aus dem Bereich der Medizin, wie beispielsweise Ultraschallkurse für Ärzte. Daneben gibt es auch noch spezielle Sprachkurse, beispielsweise in Dari, für bereits im Beruf stehende Personen.
Ein spezielles Angebot der LMU sind auch die vielfältigen Veranstaltungen und Möglichkeiten rund um das Thema „Inhouse, Coaching & Beratung“. Neben den klassischen Coaching und Beratungsangeboten besteht auch die Möglichkeit ganz individualisierte Weiterbildungen in Inhouse Atmosphäre mit den Verantwortlichen zu planen, so dass die eigenen Wünsche und Interessen optimale Berücksichtigung finden können.

Sonstige Weiterbildungen bestimmter Fachgebiete

Neben den Masterstudiengängen bietet die LMU auch Weiterbildungen an, die bestimmten Fachbereichen zugeordnet sind und mit unterschiedlichen Abschlüssen abschließen. Interessierte erhalten hier einen näheren Einblick. Dazu zählen beispielsweise Weiterbildungen aus dem Bereich der Tiermedizin oder der Ethik und Ästhetik.
Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit an der LMU die Weiterbildung zum Wirtschaftsmediator zu absolvieren oder eine Weiterbildung „Theater- und Musikmanagement“ zu besuchen.

Fazit

Abschließend lässt sich festhalten, dass die LMU München bezogen auf ihr Weiterbildungsangebot sehr breit aufgestellt ist. So bietet sie für verschiedene Berufsgruppen und für verschiedene Interessen eine Vielzahl unterschiedlicher Weiterbildungsmöglichkeiten.