Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Alphabetisierung

Analphabetismus oder auch funktionaler Analphabetismus stellt Betroffene vor viele Herausforderungen und ist immer noch mit großer Scham besetzt, so dass es sinnvoll ist für Personen die im Bereich Alphabetisierung arbeiten möchten, eine Weiterbildung in diesem Bereich zu belegen.

Ganz generell bietet sich diese Weiterbildung also für alle Personen an, die als Lehrkräfte im Bereich der Alphabetisierung arbeiten möchten. Bei dieser Weiterbildung gibt es zwei Varianten, einmal die Weiterbildung im Bereich Alphabetisierung für das Unterrichten von Personen mit Deutschkenntnissen und einmal für das Unterrichten von Personen ohne Deutschkenntnisse. Denn ein Spezialgebiet im Bereich der Alphabetisierungsarbeit stellt die Arbeit mit Flüchtlingen oder Migranten dar, die keine Deutschkenntnisse besitzen.

Für die Weiterbildung speziell in diesem Bereich hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Alpha-Lehrkräftequalifizierung konzipiert. Generell ist also bei Weiterbildungen im Bereich Alphabetisierung stets zu unterscheiden zwischen Alphabetisierungskursen für deutschsprachigen Erwachsenen oder für Migranten ohne Deutschkenntnisse, weshalb sich diese Weiterbildungen auch in ihren Inhalten unterscheiden.+

 

Für welche Berufe bietet sich ein Lehrgang im Bereich “Alphabetisierung” an?

Die Weiterbildung im Bereich Alphabetisierung für das Unterrichten von Personen ohne Deutschkenntnisse richtet sich speziell an Lehrkräfte mit einer Qualifizierung in Deutsch als Zweitsprache oder einem abgeschlossenem Studium in Deutsch als Fremdsprache. Generell ist diese Weiterbildung nur möglich wenn eine Zulassung als Lehrkraft besteht.

Die Weiterbildung in Alphabetisierung, die nicht speziell für einen Personenkreis ohne Deutschkenntnisse ausbildet, richtet sich auch in erster Linie an Lehrkräfte, Psychologen oder Sozialpädagogen.

 

Aufbau und Inhalt der Weiterbildung

Die Inhalte der Lehrgänge im Alphabetisierungsbereich unterscheiden sich, je nachdem ob die später zu unterrichtende Zielgruppe Personen mit oder ohne Deutschkenntnisse sind, da unterschiedliche Anforderungen an die Lehrer gestellt werden. Die Weiterbildung im Bereich Alphabetisierung für das Unterrichten von Personen ohne Deutschkenntnisse besteht aus zwei Teilen.

Dem wissenschaftlich-theoretischem Teil und einen praktischen Themenblock. Dabei behandeln die Teilnehmer beispielsweise Ziele der Alphabetisierungsarbeit mit Migranten und was beispielsweise interkulturell oder soziokulturell zu beachten ist. Sie erlernen verschiedene Methoden zur Alphabetisierung kennen und wie Sprachkompetenzförderung möglich ist. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer praktische Tipps zum PC- und Internet-Einsatz in den Kursen oder auch zur Stundenplanung und Selbstreflexion.

Der Lehrgang im Bereich Alphabetisierung für Personen mit Deutschkenntnissen ist häufig modular aufgebaut und die zu belegenden Kurse sind abhängig von der Vorbildung. Generell erhalten die Teilnehmer jedoch Informationen zu den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, zu den verschiedenen Arbeitsfeldern und Besonderheiten der Zielgruppe. Darüber hinaus erlernen die Teilnehmer verschiedenes aus der Erwachsenendidaktik, was beispielsweise verschiedene Lernprozesse und die Lernbegleitung mitumfasst.

Die Teilnehmer behandeln auch verschiedene Themen aus dem Bereich des Schriftspracherwerbs und erhalten Tipps zum didaktisch-methodischen Vorgehen in der Praxis sowie zum konkreten Einsatz von Medien in der Praxis. Ebenfalls erhalten die Teilnehmer einen Einblick in mögliche gruppendynamische Prozesse.

 

Berufliche Möglichkeiten nach einer Weiterbildung im Bereich “Alphabetisierung”

Je nachdem ob der Kurs für das Unterrichten von Personen mit oder ohne Deutschkenntnissen belegt wurde, haben Personen mit einer Weiterbildung im Bereich Alphabetisierung die Möglichkeit verschiedene Klassen im Bereich der Alphabetisierung als Lehrkräfte zu unterrichten.

Alphabetisierungskurse gibt es bei verschiedenen Anbietern und Institutionen, bei denen Personen mit einer Weiterbildung in Alphabetisierung eine Anstellung finden oder auch auf selbstständiger Basis tätig sein können.

 

Diese Weiterbildung wird beispielsweise angeboten von:

  • SprachHaus: Lehrkräfte in Alphabetisierungskursen in Köln – zur Webseite
  • IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH: Modulare Weiterbildung für Fachpersonal in der Alphabetisierung und Grundbildung in Dresden – zur Webseite
  • Volkshochschule Münster: Einführung in die Alphabetisierungsarbeit in Münster – zur Webseite

 

Verwandte Weiterbildungsmöglichkeiten per Fernstudium

In diesem Bereich gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten per Fernstudium im Bereich “Deutsch als Fremdsprache”.

Fernstudium 2022/23 - gratis und unverbindlich Studienführer bestellen:

FernschuleInfomaterial bestellen (am besten von mehreren)
Hier kostenloses Infomaterial des ILS anfordern!

Hier kostenloses Infomaterial der SGD anfordern!
Hier kostenloses Infomaterial der Fernakademie anfordern!
Hier kostenloses Infomaterial von Laudius anfordern!