Weiterbildung/Studium in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement

studiengang bibliothekswesenDie Weiterbildung bzw. das Studium in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement richtet sich an Menschen, die im Archiv-, Dokumentations- und Bibliotheksbereich tätig werden möchten. Dabei stehen Print- und elektronische Medien, sowie Bild- und Tonträger im Vordergrund. In der Praxis arbeiten Menschen im Bibliothekswesen zum einen unterstützend und beratend, um anderen Benutzern bei der Suche nach einem speziellen Medium zur Seite zu stehen.

Es werden Medien, wie Bücher, Zeitschriften, Manuskripte, sowie Bild- und Tondokumente verwaltet. Neuerscheinungen werden dem Bestand hinzugefügt. Hierfür müssen Dienstnehmer/innen im Bibliothekswesen Neuausgaben beschaffen, erfassen, recherchieren, katalogisieren und den Bestand pflegen. Auch Karteien werden geführt, Statistiken erstellt und administrative Tätigkeiten erledigt. In allen Bereichen werden für das Recherchieren und Verwalten Computersysteme eingesetzt.

Je nach Größe und Art der Bibliothek, des Informations- und Dokumentationszentrums oder des Archivs, sowie je nach Hierarchiestufe und Funktion können auch vermehrt organisatorische und administrative Aufgaben, wie Management, Personalführung, Finanzplanung und Controlling, sowie Fundraising zum wichtigen Bestandteil dieser Tätigkeit werden.

Für welche Berufe bietet sich eine Weiterbildung in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement an?

  • Berufsneueinsteiger/innen
  • Archivsmitarbeiter/innen
  • Lehrer/innen
  • Journalisten/innen
  • Archäologe/innen
  • Historiker/innen
  • Kunsthistoriker/innen
  • Musikwissenschaftler/innen
  • Religionswissenschaftler/innen
  • Sozialwissenschaftler/innen
  • Literaturwissenschaftler/innen
  • Wirtschaftsinformatiker/innen

Aufbau und Inhalte der Weiterbildung

In einem Lehrgang oder einer Weiterbildung in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement werden allgemeine Inhalte zu sämtlichen zu verwaltenden Medien, wie Bücher, Bilddokumente, Zeitschriften, usw. vermittelt. Auch der Aufbau und die Gliederung von Zeitschriften und Büchern gehört zu den Lehrgangsinhalten einer Weiterbildung in diesem Bereich. Weitere Themenblöcke sind das Sammeln, Ermitteln und Vermitteln von Literatur, das Orden und Erschließen von Literatur, Grundlagenwissen zu den unterschiedlichen Typen von Bibliotheken, ihren Aufgaben und ihren Unterhaltsträger, sowie den zentralen Dienstleistungen.

Berufliche Möglichkeiten für Neueinsteiger/innen und Akademiker/innen nach einer Weiterbildung in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement

Wer eine Weiterbildung in Bibliothekswesen/ Bibliotheksmanagement abschließt, kann anschließend in öffentlichen oder betriebsinternen Bibliotheken oder Dokumentationsarchiven tätig werden und sämtliche Aufgaben erledigen, die zur Verwaltung von Medien und der Betreuung von Benutzerinnen gefragt sind. Auch eine Spezialisierung ist im Anschluss an die Weiterbildung möglich, beispielsweise im kaufmännischen Bereich oder in der IT. Innerhalb eines Archivs oder einer Bibliothek ergibt sich die Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg, beispielsweise als Informationsmanager/in, als Leiter/in einer Bibliothek, einer Dokumentationsstelle oder eines Archivs.

Diese Weiterbildung/ Studiengang wird beispielsweise angeboten von:

  • ZBIW der Fachhochschule Köln: Bibliothekarisches Grundwissen in Köln – zur Webseite
  • Berufsförderungswerk Bad Wildbad gGmbH: Praxistraining: Bibliotheksbereich in Bad Wildbad – zur Webseite
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg: Bibliotheks- und Informationsmanagement in Hamburg – zur Webseite
  • Technische Hochschule Köln: Bibliothekswissenschaft in Köln – zur Webseite
  • FH für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern – Archiv- und Bibliothekswesen: Diplom-Bibliothekar/in (FH) in München – zur Webseite
  • Fachhochschule Potsdam: Bibliotheksmanagement in Potsdam – zur Webseite
  • Hochschule der Medien: Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart – zur Webseite
  • Humboldt-Universität zu Berlin: Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Berlin – zur Webseite
  • IBB Institut für Berufliche Bildung AG: Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Medizinische Dokumentation – Umschulung (IHK) in Halsbrücke, Hamburg, Hameln, Hannover, Hildesheim, Ilmenau und Jena – zur Webseite