Altenpfleger/in Arzt/Ärztin Krankenpfleger/Krankenschwester

Weiterbildung in Geriatrie/Gerontologie und Rehabilitation

weiterbildung gerontologie

Die Geriatrie ist die Lehre, die sich mit den Gesundheitsfragen befasst, die Alte Menschen betreffen. Man nennt sie auch die Altersmedizin oder Altenmedizin. Von diesem medizinischen Fachgebiet sind zwar grundsätzlich alle Organsysteme und Krankheitsbilder tangiert, doch die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Orthopädie, Innere Medizin, Psychiatrie und Neurologie.

Die Gerontologie dagegen ist – ganz allgemein – die Lehre von Altern. Alternativbegriffe lauten Alternswissenschaft oder Alterswissenschaft. Hier geht es nicht vorrangig um die medizinischen Fragen, sondern eher darum, wie die Gesellschaft und die Öffentlichkeit mit alternden Menschen umgehen und umgehen sollten. Darüber hinaus spielen allgemeine Betrachtungen zur Demographie eine Rolle. Im Bereich der medizinischen Rehabilitation geht es zumeist darum, nach einem Unfall oder einer Erkrankung wieder zurück in einen reibungslosen Alltag zu gelangen.

Die Weiterbildungen in den Bereichen Geriatrie, Gerontologie und Rehabilitation für alte Menschen kombinieren Inhalte aus allen drei Wissensbereichen oder Fokussieren auf einen der genannten Teilbereiche. Wer auf diesem Themengebiet fit ist, kann beispielsweise beratend für Alten- und Pflegeheime oder für Krankenhäuser aktiv werden. Es ist aber auch möglich, eine bereits bestehende Qualifikation – beispielsweise die Ausbildung zur Pflegekraft – mit den neuen und spezifischeren Fachkenntnissen zu ergänzen. So werden der Arbeitsalltag erleichtert und die Leistung verbessert, wenn es um den ältere Menschen geht.

 

Für welche Berufe bietet sich eine Weiterbildung im Bereich Geriatrie/Gerontologie und Rehabilitation an?

  • Ausgebildete Pflegekräfte
  • Pflegefachkräfte, die bereits Weiterbildungen in einem der Bereiche Geriatrie / Gerontologie und/oder Rehabilitation besucht haben
  • Personen mit Berufserfahrung in Geriatrie, Gerontologie und/oder Rehabilitation

 

Aufbau und Inhalte der Weiterbildung

Es gibt unterschiedliche Weiterbildungen, die sich rund um den Umfang, die Pflege und die medizinische Versorgung sowie die Rehabilitation von älteren/alten Menschen drehen. Aus diesem Grund kann keine allgemeingültige Aussage zu den inhaltlichen Schwerpunkten getroffen werden.

Das Ziel jeder Weiterbildung in diesem Bereich ist es allerdings, die Versorgung der alten Menschen positiv zu beeinflussen, indem die Menschen eine bessere Ausbildung erhalten, die sich tagtäglich um ihr Wohlergehen bemühen. Die meisten Weiterbildungen sind modular aufgebaut. Inhalte können zum Beispiel die Grundbegriffe von Geriatrie, Gerontologie und Rehabilitation, die rechtlichen Rahmenbedingungen in diesem medizinischen / pflegerischen Bereich, die praktische Pflege und Versorgung oder die Prävention von Erkrankungen sein.

Auch die Dokumentation, die insbesondere für Pflegekräfte eine wichtige Herausforderung und ein essentieller Bestandteil ihrer Arbeit ist, wird häufig in den Weiterbildungen behandelt. Viele Anbieter integrieren auch Praxis- und Projektarbeiten in ihrem Weiterbildungsangebote, um den Lernenden den konkreten Bezug zwischen gelernter Theorie und gelebter Praxis zu vermitteln und um auf besondere Aspekte im Arbeitsalltag eingehen zu können.

 

Berufliche Möglichkeiten nach einer Weiterbildung im Bereich Geriatrie/Gerontologie und Rehabilitation

Wer die Entwicklung der sogenannten „Alterspyramide“ hin zu einem Modell verfolgt, bei dem die Zahl der alten Menschen stetig und überproportional zunimmt, erkennt schnell die Bedeutung dieser Weiterbildungsrichtung. Heute und vor allem in Zukunft ist es wichtig, mit guten Konzepten die medizinische, pflegerische und soziale Versorgung von alten Menschen sicherzustellen.

Dabei müssen die Fachleute, die sich mit diesem Arbeitsumfeld befassen, die Bedürfnisse der alten Menschen erkennen und Wege kennen, um sie bestmöglich zu unterstützen. Hinzu kommt die Zunahme von organisatorischen Vorschriften, rechtlichen Regularien und weiteren Rahmenbedingungen, in deren Spannungsfeld sich die Pflegekräfte heute verstärkt befinden. Auch hier ist es wichtig, eine solide Wissensgrundlage zu schaffen. Halben sich Personen in diesem Bereich weiterbilden lassen, werden sie sicherlich keine Probleme haben, ihren beruflichen Weg in die gewünschte Richtung zu lenken.

Die Gesundheitsbranche und insbesondere der Pflegesektor werden künftig noch wesentlich stärker auf hervorragend ausgebildetes Personal angewiesen sein. Die Weiterbildung eröffnet also durchaus neue berufliche Wege und/oder unterstützt beim nächsten beruflichen Schritt.

Diese Weiterbildung wird beispielsweise angeboten von:

  • IN VIA Akademie: Weiterbildung zur Pflegefachkraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie in Einrichtungen des Gesundheitswesens in Paderborn – zur Website
  • Deutscher Verband für Physiotherapie, ZVK: Oma/Opa auf Zack?! – Tagesseminar Geriatrie in Ramsen – zur Website
  • Erwin-Stauss-Institut Parität. Ges. z. Qualifizierung soz. Dienste i.d. Altenhilfe gGmbH: Palliative Geriatrie – Pflegerische Betreuung von sterbenden Menschen in stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenpflege in Bremen – zur Website

 

Verwandte Weiterbildungsmöglichkeiten per Fernstudium

Auf eine Tätigkeit in den Bereichen Geriatrie und / oder Rehabilitation bereiten sich Fachkräfte idealerweise im Rahmen einer praktischen Ausbildung vor. Gerade dann, wenn es um eine Weiterbildung oder um einen Teil der Weiterbildungsbestrebungen geht, kann aber auch ein Fernkurs oder ein Fernstudium zielführend sein. In der Kombination mit der praktischen Ausbildung oder bisher erlangten Berufserfahrungen ist dies ein guter Weg.

Als Fernstudium eignet sich zum Beispiel der Studiengang Health Care Studies für Auszubildende (B.Sc.) an der HFH Hamburger Fern-Hochschule. Auch der Bachelor in dem Fach Soziale Arbeit könnte eine gute Wahl sein. Als Fernstudium wird dieser Studiengang von der Hochschule Koblenz angeboten.

Wer das Studium gerne vor allem onlinebasiert absolvieren möchte, kann auch auf das Studienangebot Soziale Arbeit – BASA online Bachelor in München zurückgreifen.

Fernschulen - unsere Empfehlungen

FernschuleWarum hier studieren?Infomaterial bestellen (am besten von mehreren)
4-wöchiges kostenloses Probestudium. Sehr große Auswahl aus allen BereichenHier kostenloses Infomaterial des ILS anfordern!

Die SGD ist eine der ältesten und renommiertesten Fernschulen Deutschlands. Sehr große Auswahl aus allen Bereichen.Hier kostenloses Infomaterial der SGD anfordern!
Das Deutsche Institut für Servicequalität zeichnete die Fernakademie 2019 als besten Anbieter von Fernkursen aus.Hier kostenloses Infomaterial der Fernakademie anfordern!
Laudius bietet ein sehr umfangreiches Angebot aus Weiterbildungen zu beruflichen und persönlichen Fachgebieten. Empfehlung!Hier kostenloses Infomaterial von Laudius anfordern!