Weiterbildung zum / zur Reiseleiter/in

Als Reiseleiter betreuen Sie kleine und größere Reisegruppen auf der ganzen Welt. Für Touristen sind Sie der erste Ansprechpartner, wenn es um wichtige Informationen zum Zielort bzw. zum Zielgebiet geht. Weiterhin gehört es zur Tätigkeit von einem / einer Reiseleiter/in, die Organisation von Touren zu übernehmen.

In der Position des Reiseleiters beaufsichtigen und leiten Sie Touristengruppen verschiedener Größen. Das können Gruppen von 5 Leuten, aber auch solche von bis zu 30 Leute sein. Die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig. Sie sind auf Bus- und Schiffsreisen und auf Wandertouren unterwegs. Mit diesen Aufgaben hängen auch die Organisation und Planung von Reisen und Touren zusammen.

 

Für welche Berufe bietet sich eine Weiterbildung zum / zur Reiseleiter/in an?

Die Fortbildung ist für alle Berufsgruppen der Tourismusbranche geeignet. Wenn Sie zur Zeit in einem Reisebüro arbeiten und mehr Kontakt mit Menschen suchen, ist die Weiterbildung zum /zur Reiseleiter/in das Richtige für Sie. Die Fortbildung eignet sich weiterhin für Berufe wie:

  • Reisefachangestellte/r
  • Reisekauffrau/mann
  • Flugbegleiter/in
  • Hotelfachfrau/mann

 

Aufbau und Inhalt der Weiterbildung

Die Inhalte der Weiterbildung zum / zur Reiseleiter/in unterscheiden sich in den verschiedenen Kursen in geringem Maße voneinander. Folgende Inhalte gehören zu den Hauptschwerpunkten der Kurse.

Zunächst gewinnen Sie einen Einblick in die Grundlagen des Tourismus und der Reiseleitung. Im Fachbereich Rhetorik und Didaktik lernen Sie, wie Sie Ihren Reisegruppen später hilfreiche Informationen vermitteln. Dabei sind auch reisepsychologische Aspekte entscheidend. Natürlich spielen auch Themen, wie Reiserecht und Vertragswesen, eine wichtige Rolle. Je nach Schwerpunkt der Weiterbildung können verschiedene Spezialisierungen belegt werden. Als Beispiel ist der Eventtourismus zu nennen. Bei den meisten Fortbildungen ist auch praktischer Lehrabschnitt vorgesehen. Das hat den Vorteil, dass Sie Ihr theoretisches Wissen in der Praxis anwenden können.

 

Berufliche Möglichkeiten nach einer Weiterbildung zum / zur Reiseleiter/in

Als Reiseleiter/in können Sie auf der ganzen Welt arbeiten. Sie finden Anstellungen im Hotel, bei Reiseveranstaltern, Fremdenverkehrsämtern, Omnibusunternehmen sowie Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen.

Nach der Weiterbildung und einiger Jahre Berufserfahrung können Sie sich auch in der Eventtouristik oder einem anderen Spezialgebiet des Tourismus selbstständig machen. In diesem Tätigkeitsbereich bieten Sie zum Beispiel exklusive Touren in unterschiedlichen Ländern an.

 

Diese Weiterbildung wird beispielsweise angeboten von:

    • SFT Schule für Tourismus: Reiseleiter/in in Berlin – zur Webseite
    • Sabel Bildungsgruppe: Weiterbildung zum Geprüften Tourismusfachwirt (IHK) in München – zur Webseite
    • Euro Tourguide Akademie: Grundausbildung Reiseleiter und Gästeführer in Marburg – zur Webseite

Verwandte Weiterbildungsmöglichkeiten per Fernstudium

An der Fernakademie für Touristik können Sie eine Weiterbildung zum / zur Reiseleiter/in absolvieren. Der Studienbeginn ist jeweils monatlich. Während des Fernkurses bearbeiten Sie sechs Studienbriefe. Zu den Inhalten zählen Tourismusfachkunde für Reiseleiter, Arten der Reiseleitung, Reise- und Freizeitpsychologie, Reiserecht, Rechte und Pflichten einer Reiseleitung sowie Reiseverkehrsgeografie. Der Bezug zur Praxis ist durch regelmäßige Wochenendseminare gegeben, die Sie besuchen können.

Die Studiengemeinschaft Darmstadt – SGD bietet den Kurs Tourismusmanagement an. Die Dauer des Fernstudiums beträgt bei einem Zeitaufwand von 8 Stunden pro Woche 12 Monate. Zu den Themen des Fernstudiums gehören Grundlagen des Tourismus, Tourismusmanagement, Tourismusmarketing, Destinationsmanagement und betriebsspezifisches Management. Der SGD-Abschluss ist in Industrie und Wirtschaft anerkannt. 

Fernstudium 2022 - gratis und unverbindlich Studienführer bestellen:

FernschuleInfomaterial bestellen (am besten von mehreren)
Hier kostenloses Infomaterial des ILS anfordern!

Hier kostenloses Infomaterial der SGD anfordern!
Hier kostenloses Infomaterial der Fernakademie anfordern!
Hier kostenloses Infomaterial von Laudius anfordern!