Weiterbildung zum/ zur Systemadministrator/in

kurs systemadministrationSystemadministrator/innen arbeiten in Informatikabteilungen von unterschiedlichen Firmen oder in Rechenzentren. Zu ihren Aufgaben gehört die Bedienung und Überwachung der ihnen zugeordneten Computersysteme, inklusive der damit verbundenen Geräte.

Sie sind dafür zuständig, dass der Ablauf der einzelnen Programmverarbeitungen störungsfrei passiert. Dabei steht die optimale Nutzung der Computeranlagen im Vordergrund. In vielen Fällen sind den Computeranlagen über ein Netzwerk weitere Mitarbeiter/innen angeschlossen, die ebenfalls vom/von der Systemadministrator/in betreut werden. Somit stellt das Jobprofil eines/r Systemadministrator/in auch die Unterstützung der Anwender/innen dar. Treten Störungen auf, greift der/die Systemadministrator/in sofort ein und zieht nötigenfalls auch Programmierer/innen und Techniker/innen zur Problemlösung hinzu. Sie sind außerdem für die regelmäßige Wartung aller Geräte zuständig und kümmern sich um die regelmäßige Datensicherung.

Für welche Berufe bietet sich eine Weiterbildung zum/ zur Systemadministrator/in an?

  • Netzwerk-Administratoren/innen
  • Netzwerkverwalter/innen
  • Erfahrene Betreuer/innen von IT-Netzwerken
  • Techniker/innen

Aufbau und Inhalte der Weiterbildung

Während eines Weiterbildungs-Lehrgangs zum/ zur Systemadministrator/in werden umfangreiche Kenntnisse im Betriebssystem-Support vermittelt. Zu den Lehrgangsausbildungsinhalten gehören jedenfalls Grundlagen zu Netzwerk und Infrastruktur, TCP/IP, Design Active Directory und Domänenumfeld.

Auch die Themen IT-Servicemanagement, Systemverwaltung, Sicherungsstrategien und Sicherheit, sowie Client- & Patch-Management werden im Rahmen einer Weiterbildung zum/ zur Systemadministrator/in vermittelt. Weiters wird, neben vielen spezifischen Lehrgangsinhalten, auf die Themenbereiche Microxoft Exchange Server, Scripting und Powershell, Fehlersuche und Konfiguration/Installation eingegangen.

Berufliche Möglichkeiten für Netzwerk-Administratoren/innen und Techniker/innen nach einer Weiterbildung zum/ zur Systemadministrator/in

Nach einer Weiterbildung zum/ zur Systemadministrator/in sind die Entwicklungsmöglichkeiten äußerst vielfältig, da in diesem Berufszweig eine Spezialisierung möglich ist. Es werden beispielsweise Hochschulstudien im Bereich Informatik, Datentechnik, Computertechnik, mathematische Computerwissenschaften und angewandte Informatik geboten.

Innerhalb eines Betriebes bietet ein Weiterbildungslehrgang zum/ zur Systemadministrator/in Aufstiegsmöglichkeiten zum/zur Chefoperator/in, Anlagechef/in, Schichtleiter/in, Netzwerkspezialist/in, Programmierer/in, Rechenzentrumsleiter/in, Servicetechniker/in, Kommunikationstechniker/in, Datenbank-Administrator/in und Servicetechniker/in. Als Systemadministrator/in besteht auch die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen.

Diese Weiterbildung wird beispielsweise angeboten von:

  • COMCAVE.COLLEGE GmbH: Netzwerk- und Systemadministrator inkl. Cisco CCNP und Microsoft MCSA Zertifizierung in Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Wiesbaden, Wuppertal, Dortmund, Augsburg, Berlin, Bochum und Bremen – zur Webseite
  • COMCAVE.COLLEGE GmbH: Netzwerk- und Systemadministrator inkl. Microsoft MCSA und Linux LPIC-1 Zertifizierung in Leipzig, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Wiesbaden, Wuppertal, Dortmund, Augsburg, Berlin, Bochum und Bremen – zur Webseite
  • Academy 2.0 GmbH: System- und Netzwerkadministration: Microsoft und Linux in Wiesbaden, Wuppertal, Dortmund, Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig und Mannheim – zur Webseite
  • CBW College Berufliche Weiterbildung GmbH: Systemadministrator – Messaging Exchange Server 2013 (m/w) in Hamburg und Berlin – zur Webseite
  • Bildungszentrum Karlsruhe: Windows System Administrator (IHK) in Karlsruhe – zur Webseite
  • COMCAVE.COLLEGE GmbH: IT-Netzwerktechnik – Netzwerkadministration für Spezialisten in Wuppertal – zur Webseite

Verwandte Weiterbildungsmöglichkeiten per Fernstudium

  • COMCAVE.COLLEGE GmbH: Netzwerk- und Systemadministrator inkl. Microsoft MCSA und Linux LPIC-1 Zertifizierung, Systemadministrator heterogener Netzwerke inkl. Microsoft MCSA und Cisco-CCNA-Zertifizierung und Netzwerk- und Systemadministrator inkl. Cisco CCNP und Microsoft MCSA Zertifizierung – zur Webseite
  • Academy 2.0 GmbH: Netzwerk-und Serverinfrastruktur inkl. Microsoft MCSA und Cisco CCNP, System- und Netzwerkadministration: Microsoft und Linux und Netzwerkverwaltung inkl. Cisco CCNA und Microsoft MCSA Server – zur Webseite