Wochenendkurse in Hypnose

Schon seit vielen Jahrzehnten fasziniert Hypnose. Zuerst nur als Unterhaltungszweck in Gebrauch, wird Hypnose heutzutage in vielen Bereichen verwendet.

Aus diesem Grund möchten viele Personen gerne Hypnose im Zuge eines Wochenendkurses erlernen. Die unterschiedlichen Wochenendseminare vermitteln alle benötigen Techniken und Know-how, um Hypnose im Alltag und das Wissen sogar beruflich anwenden zu können.

 

Hypnose im Allgemeinen

Die Faszination Hypnose beinhaltet, anders als vermutet, nicht nur Zaubertricks. Die Wochenendkurse in Hypnose bestehen aus einer Mischung aus dem Grundverständnis bezüglich Hypnose sowie dem Erlernen der richtigen Arbeitstechnik. Der Großteil der Hypnosekurse beginnt stets mit der Grundausbildung, in welchen die Teilnehmer bereits selbst Hypnose erlernen und anwenden. Für Weiterinteressierte können zugleich Kurse mit Schwerpunkten wie der Angstbewältigung mittels Hypnose belegt werden. Generell vereinen die Wochenendveranstaltungen hohen Praxisnutzen, medizinische Fundiertheit sowie eine hochwirksame und verständliche Anwendbarkeit.

In den Kursen werden stets die neuesten, effizientesten Methoden für Hypnosetherapie vermittelt. Beispielsweise werden je nach Kurs Blitz- und Soforthypnose für die Anwendung in der Praxis, Abreaktionskontrolle, Lautloshypnose und Regressionstechniken vermittelt. Da der Umgang mit dem Menschen bei der Hypnose im Mittelpunkt steht, sind des Weiteren Kundenvorgespräche und generelle Erklärungen fester Bestandteil der Seminare.

 

Arbeit als Hypnotiseur

Die Wochenendkurse in Hypnotisieren bieten sowohl private wie berufliche Chancen. Da es sich um eine hochwertige Ausbildung trotz der Kürze der Seminare handelt, werden alle Kurse zertifiziert. Die Zertifikate bieten die Möglichkeit, als Hypnosetherapeut oder Hypnosecoach zu arbeiten. Jeder Kurs wird einzeln zertifiziert, sodass die Teilnahme an weiterführenden Hypnoseseminaren ein noch größeres Berufsfeld ergibt. Zugleich bietet jeder Anbieter unterschiedlich viele Zertifikate an. Das Zertifikat, welches die Ausübung der Hypnosetätigkeit erlaubt, ist aber ständig darunter. Seit 2006 ist Hypnose zudem in Deutschland anerkannt und darf seither für ausgesuchte Bereiche offiziell verwendet werden.

Obwohl die Kurse durch ihre Zertifizierung ermöglichen, als ausgebildeter Hypnotiseur in der Therapie zu arbeiten, muss dieser Berufszweig nicht zwingendermaßen befolgt werden. Die erlernten Kursinhalte können im Anschluss selbst angewandt werden, um Verwandte und Freunde unterhaltsame Momente zu bieten.

 

Hypnose für jeden

Da sich viele Menschen von Hypnose nahezu magisch angezogen fühlen, richten sich die Wochenendseminare an ein breites Publikum von Interessenten. Hypnose kann dabei von jedem erlernt. Vor allem Grundausbildungen eignen sich für Neugierige und Einsteiger, wohingegen Spezialrichtungen eher für Coaches, Heilpraktiker, Psychologen und Ärzte empfehlenswert sind. Dennoch können jederzeit Privatpersonen an den Hypnoselehrgängen am Wochenende teilnehmen. Die erlernten Techniken sollen gleichzeitig nicht für den unterhaltsamen Privatgebrauch, sondern für therapeutische und beratende Tätigkeiten zum Einsatz kommen. Der Preis der Kurse richtet sich je nach Ausbildungsgrad.

Viele Grundausbildungen beginnen bereits bei einem Preis von 200 bis 300 sowie maximal 400 Euro. Fortgeschrittene Kurse oder jene Seminare mit einem Schwerpunkt werden etwas teurer angeboten. Meist besitzen sie einen Preis von 400 bis 500 Euro. Sämtliche Arbeitsmaterialien inklusive Skripten sind meist im Preis inkludiert, sodass selten zusätzliche Kosten anfallen.

Die Kurse vermitteln die allgemeinen Kenntnisse zur Hypnose und die Arbeitstechniken, um garantiert einen Trancezustand herbeizurufen. Ebenfalls zeigen sie die Risiken der Hypnose, vor allem durch Laien, wodurch der sichere Umgang mit Hypnose erlernt wird.

 

Vorbereitung auf die Kurse

Da für die Teilnahme an den Kursen keinerlei Vorkenntnisse vorhanden sein müssen, können die Teilnehmer ohne jegliche Vorbereitung an ihnen teilnehmen. Dennoch wird ein allgemeines Interesse, Verständnis der Hypnose und der Umgang mit Menschen vorausgesetzt. Viele Anbieter von Hypnosewochenendseminaren beschreiben in ihrem Informationsmaterial nicht nur, welche Kurse sie anbieten und welche Schwerpunkte gesetzt werden, sondern gleichzeitig was Hypnose ist und was sie bewirkt.

Besonders für Anfänger eignen sich Einsteigerbücher. Dies sind beispielsweise „Kompaktkurs Hypnose: Wie man Phänomene tiefer Trance hervorruft“ von James Tad, „Das gr. Handbuch der Hypnose. Theorie und Praxis der Fremd- und Selbsthypnose“ von Meinhold Werner J. oder „Hypnose lernen. Leistungssteigerung und Stressbewältigung durch Selbsthypnose“ von Dirk Revenstorf.

 

Angebote in ganz Deutschland

Da die Nachfrage an Hypnosewochenendkurse kontinuierlich steigen, existieren mit zunehmender Zahl immer mehr Anbieter dieser Wochenendseminare. Ein Anbieter mit Sitz in ganz Deutschland ist TherMedius Hypnose und Therapie. Kurse für das Wochenende werden unter anderem in Bremen, Essen, Darmstadt, Köln, Karlsruhe und Stuttgart angeboten. Das Unternehmen selbst teilt seine Kurse in mehrere Module auf. Die Grundausbildung stellt das Modul 1 dar und ist für jeden Teilnehmer offen, wodurch Interessenten und Anfänger umfangreich betreut werden. Die restlichen Module setzen meist einen Schwerpunkt, sodass sie sich am besten für Fortgeschrittene und Fachpublikum eignen. Bei der Buchung steht immer ausführlich, um welches Modul es sich handelt, sodass der Teilnehmer selbst bestimmen kann, welchen Kurs er letztendlich besuchen möchte.

In Hamburg bietet das Hypnoseseminar Floris Weber zwei unterschiedliche Hypnosewochenendseminare an. Die Grundausbildung Hypnosetechniken richtet sich an Interessenten der Hypnose, sodass jeder an ihr teilnehmen kann. Für den Kurs Auflösende Hypnose: Hypnoanalyse wird allerdings sicheres Hypnotisieren vorausgesetzt, sodass Teilnehmer der Grundausbildung sowie Personen, welche bereits des Öfteren hypnotisiert haben, dort gut aufgehoben sind.

Auch das Institut Christopher Mahr bietet einen Hypnose Grundkurs, welcher ein Wochenende lang dauert, an. Die Seminare für Fortgeschrittene Hypnotherapie sowie EMDR werden entweder als Block- oder Wochenendkurs abgehalten.

 

Fernstudium als Alternative

Hypnose muss nicht zwingendermaßen über einen Wochenendkurs erlernt werden. Fernstudien zu Hypnose bietet vor allem Skripten, welche den sicheren Umgang mit Hypnose vermitteln und Hypnosetechniken beinhalten. Auch Fernlehrgänge für Hypnoselebensberatung bzw. Coaching werden immer öfter angeboten. Diese Lehrgänge beinhalten ebenfalls theoretisches Wissen von und praktischen Umgang mit Hypnose.

Da Hypnose in mehreren Bereichen angewandt wird, können zugleich spezifische Fernstudiengänge wie zum Beispiel für Sporthypnose belegt werden, welcher den Umgang mit Sportlern vermittelt. Auch Fernstudien in beratener Tätigkeit wie Kinderpsychologischer Berater und Gesprächspsychologischer Berater werden vermehrt angeboten.

Fernstudium 2022/23 - gratis und unverbindlich Studienführer bestellen:

FernschuleInfomaterial bestellen (am besten von mehreren)
Hier kostenloses Infomaterial des ILS anfordern!

Hier kostenloses Infomaterial der SGD anfordern!
Hier kostenloses Infomaterial der Fernakademie anfordern!
Hier kostenloses Infomaterial von Laudius anfordern!